Canon News & Gerüchte

Canon EOS 70D: Kamera offiziell vorgestellt

Heute war es also soweit, Canon hat die EOS 70D offiziell vorgestellt! Wir nehmen die neue Kamera etwas genauer unter die Lupe und fassen die Neuerungen und die technischen Daten zusammen.

Am 26. August 2010 ist die Canon EOS 60D auf der Photokina vorgestellt worden, das ist inzwischen knapp drei Jahre her. Zeit für einen Nachfolger – Zeit für die Canon EOS 70D!

Sensor und Autofokus der EOS 70D

Die Kamera kommt mit einem APS-C-Sensor mit 20,2 Megapixeln auf den Markt, der ISO-Bereich reicht von 100 bis 12.800 bzw. 25.600. Ansonsten nutzt Canon Technologien von verschiedenen Kameras aus den eigenen Reihen, in Sachen Autofokus hat man sich beispielsweise bei der EOS 7D bedient: Dieser Autofokus arbeitet mit 19 Sensoren, alle werden als Kreuzsensoren ausgeführt. Verarbeitet werden die Daten von einem DIGIC 5+ Prozessor, dieser ermöglicht Serienaufnahmen von bis zu sieben Bildern pro Sekunde.

Dual Pixel CMOS AF

Außerdem kommt in der Canon EOS 70D erstmals eine verbesserte Autofokus-Technologie zum Einsatz, „Dual Pixel CMOS AF“ nennt sich das Ganze, so soll der AF im Vergleich zum Kontrast-Autofokus bis zu fünf Mal schneller scharf stellen. Von dieser Technik profitieren natürlich auch die Filmemacher, denn sich bewegende Objekte bleiben dauerhaft im Fokus. Videos können im Übrigen mit 30fps in Full-HD aufgenommen werden.

WLAN-Modul integriert

Das Display ist wie schon beim Vorgänger 3“ groß und löst mit 1.040.000 Pixeln auf. Selbstverständlich ist der Bildschirm auch dreh- und schwenkbar. Neu ist das integrierte WLAN-Modul, damit können die Bilder direkt von der Kamera aus geteilt werden, auch die Steuerung durch eine App ist möglich. GPS hat die Canon EOS 70D leider nicht zu bieten, da muss auf das externe GPS-Modul GP-E2 zurückgegriffen werden.

Erscheinungsdatum und Preis

Die Canon EOS 70D soll Ende August auf den Markt kommen und ungefähr 1.099 Euro kosten. Hier noch einige Bilder zur Kamera:

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.