News & Gerüchte Sony

Sony ILC-3000 und NEX-5T offiziell vorgestellt!

Sony hat mit der Sony ILC-3000 und der Sony NEX-5T offiziell zwei neue Kameras vorgestellt. Wir fassen die zuvor bereits geleakten technischen Daten zusammen und zeigen die ersten offiziellen Bilder der beiden Kameras.

Sony-neue-Kameras

Heute in aller Frühe war es also soweit, Sony hat die beiden Kameras vorgestellt, über die wir in den letzten Wochen bereits fleißig spekuliert und berichtet hatten: Die Sony ILC-3000 und die Sony NEX-5T! Die NEX-5T ist der direkte Nachfolger der NEX-5R und kommt mit einigen kleinen Verbesserungen auf den Markt, der ILC-3000 hingegen hat Sony einen neuen APS-C-Sensor mit einer Auflösung von 20,1 Megapixeln spendiert. Heute Nacht wurden bereits die technischen Daten der Kameras geleakt, in der Präsentation heute Morgen haben sich die Spezifikationen dann nochmals bestätigt.

Sony NEX-5T: Technische Daten

  • 16,1 Megapixel APS-C-Sensor
  • BIONZ Prozessor
  • Anschluss für E-Objektive
  • Hybrid-AF
  • ISO 100 bis ISO 25.600
  • 10 Bilder pro Sekunde (Serienbildgeschwindigkeit)
  • Verschlusszeit von 1/4000 bis 30 Sekunden
  • Videos mit 1080p und 60 Bildern pro Sekunde
  • Eingebautes Stereo-Mikrofon
  • 3“ Display mit 921.600 Bildpunkten
  • WiFi
  • NFC

Einen englischen Pressetext sowie die kompletten Spezifikationen gibt es hier.

Sony ILC-3000: Technische Daten

  • 20,1 Megapixel APS-C-Sensor
  • BIONZ Prozessor
  • Anschluss für E-Objektive
  • Elektrischer Sucher deckt 100 Prozent des Aufnahmebereichs ab
  • ISO 100 bis ISO 16.000
  • 3,5 Bilder pro Sekunde (Serienbildgeschwindigkeit)
  • Verschlusszeit von 1/4000 bis 30 Sekunden
  • Videos mit 1080p und 60 Bildern pro Sekunde
  • Eingebautes Stereo-Mikrofon
  • 3“ Display mit 230.400 Bildpunkten
  • WiFi
  • NFC
  • 102 x 58 x 38mm (Breite x Höhe x Tiefe)
  • Kein eingebauter Bildstabilisator!

Leider kommt die Sony ILC-3000 ohne eingebauten Bildstabilisator, davon war man vor einigen Tagen noch ausgegangen. Die kompletten technischen Daten sowie den englischen Pressetext findet ihr hier.

Die Preise

Die Sony ILC-3000 wird 398 Dollar kosten, die Sony NEX-5T 548 Dollar. Im Kit mit einem 16-50mm Objektiv wird die NEX-5T für 698 Dollar zu haben sein, außerdem sollen das Zeiss 16-70mm f/4.0 Objektiv 998 Dollar und das Sony E PZ 18-105G Objektiv 598 Dollar kosten. Wie genau diese Preise dann in Euro umgerechnet werden, müssen wir abwarten.

Me: Meiner Meinung nach sieht gerade die Sony ILC-3000 recht vielversprechend aus. Für nur 350 Euro bietet Sony hier eine tolle Einsteigerkamera mit WiFi, NFC, schickem Design und neuem Sensor an. Das einzige was mir jetzt abgesehen vom fehlenden integrierten Bildstabilisator negativ aufgefallen wäre ist der Sucher, der auf den Bildern doch recht klein aussieht. Abwarten, ob das in ersten Tests ein Kritikpunkt sein wird. Die NEX-5T… nun ja, ein kleines Update der NEX-5R eben.

Was haltet ihr von den beiden neuen Kameras?

Quelle: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren