Sony A79 & A9x: Neue Kameras mit A-Bajonett sollen Anfang 2014 erscheinen

Sony-A79-Gerüchte

Die neue Sony A79 sowie eine Sony A9x sollen Gerüchten zufolge Anfang 2014 auf den Markt kommen. Wir werfen einen ersten Blick auf die beiden Kameras mit A-Bajonett.

Die Zukunft von Sonys A-Bajonett-Kameras

Im Moment gibt es zahlreiche Gerüchte zu neuen Sony Kameras – doch eigentlich alle Modelle, über die derzeit geredet wird, sollen über ein E-Bajonett verfügen. Viele Nutzer von A-Objektiven fangen bereits an, etwas unruhig zu werden: Wird ihr Format bzw. ihre Objektiv-Reihe möglicherweise fallen gelassen?

Die Antwort ist hier schnell gegeben: Nein, es wird auch weiterhin Sony Kameras mit A-Bajonett geben. Teilweise wurde bereits gemunkelt, dass die neue ILCE-Reihe oder generell die E-Bajonett-Kameras die A-Bajonett-Kameras verdrängen sollen, es wird aber vielmehr so sein, dass die ILCE-Modelle die günstigen A-Kameras ersetzen sollen, zukünftige A-Bajonett-Kameras sollen sich dann auf den Mittelklasse- bzw. Profi-Bereich konzentrieren. Sony hat auch offiziell zu diesem Thema Stellung bezogen und diese Vermutungen mehr oder weniger bestätigt.


Sony A9x: Gerüchte

Außerdem gibt es derzeit – zusätzlich zur Stellungnahme von Sony – Gerüchte zu zwei Kameras mit A-Bajonett, eine davon soll die Sony A9x sein, eine genaue Bezeichnung steht hier noch nicht fest, auch gibt es leider noch kaum Informationen zu dieser Kamera. Man weiß nur, dass wohl ein Sensor mit 36 Megapixeln zum Einsatz kommen soll, außerdem soll die A9x über einen Sucher mit 4 Millionen Pixeln verfügen.

Sony A79: Gerüchte

Etwas mehr Informationen gibt es dann schon zur Sony A79: Diese Kamera soll Nachfolger der A77 werden und – wie die A9x auch – Anfang 2014 auf den Markt kommen. Sie wird wohl mit einem APS-C-Sensor mit 32 Megapixeln arbeiten und zwischen acht und 14 Bildern pro Sekunde schießen können. Außerdem sollen ein eingebauter elektronischer Sucher mit 4 Millionen Pixeln sowie ein 480-Punkte-Autofokus zum Einsatz kommen.

Insgesamt erinnern diese technischen Daten sehr an die Sony ILCE-7, die erste Sony Kamera, die dank eines beweglichen Sensors auch mit Fremdobjektiven kompatibel sein soll. Verwunderlich ist diese Ähnlichkeit nicht, denn die Sony A79 könnte das Gegenstück zur ILCE-7 werden – nur eben mit A- anstatt mit E-Bajonett.

Me: Mir ist noch nicht wirklich klar, wo genau sich die A79 positionieren wird. Auf der einen Seite könnte die Kamera der klassische Nachfolger der A77 werden, auf der anderen Seite könnte Sony hier wirklich an einem Gegenstück zur ILCE-7 mit beweglichen Sensor arbeiten – nur eben mit A-Bajonett. Doch wo genau hätte dann eine A79 ihre Berechtigung? Quasi identische technische Daten, ebenfalls der bewegliche Sensor – reicht da das A-Bajonett? Gerüchte findet man zu beiden Versionen der Kamera, wir müssen abwarten, was die nächsten Wochen bringen werden.

Update (7.3.2014): Dieser Artikel ist nun ungefähr ein halbes Jahr alt – und in der Zwischenzeit hat sich einiges getan. Um die Idee mit dem beweglichen Sensor ist es ruhiger geworden, vielmehr scheint demnächst das FZ-Bajonett in Kombination mit Adaptern den Einsatz unterschiedlicher Objektive zu ermöglichen. Und die A79 – oder besser gesagt die A77II – wird in Kürze als klassischer Nachfolger der A77 auf den Markt kommen.