News & Gerüchte Sonstige Hersteller

Polaroid’s neue Spiegellose: die iM1030W

Polaroid wagt sich auf der CES 2014 wieder auf das Gebiet der spiegellosen Systemkameras. Diesmal mit der iM1030W.

Eine spiegellose Systemkamera von Polaroid? Wem das bekannt vorkommt, der erinnert sich vielleicht an die CES 2013. Dort stellte der Sofortbildfilmhersteller schon einmal eine spiegellose Systemkamera vor. Jedoch wurde Polaroid von Nikon verklagt, da die damalige iM1836 der Nikon 1 J3 zum Verwechseln ähnlich sah. Das war dann das Ende der iM1836, aber Polaroid hat anscheinend nicht geschlafen und zur CES 2014 einen erneuten Anlauf gewagt. Das Ergebnis ist die iM1030W:

Technische Daten

  • 18 MP Sensor
  • 3.0″ LCD Bildschirm
  • 10-30mm Zoom Objektiv
  • SD Karten Slot
  • Lithium Ionen Akku
  • eingebautes WiFi

Weitere Details fehlen noch

So weit, so gut, jedoch fehlen noch einige wichtige Details zu Autofokus, Verschluss, ISO, Sensor, und, und, und. Einige Infos kann man sich aber auch durch die Bilder (siehe oben) erschließen. Wenn man genauer hinschaut sieht man, dass die iM1030W wohl nur einen 1-Zoll-Bildsensor spendiert bekommen hat. Das würde auch zur 24-70mm Brennweite des hier zu sehenden Standard- Zooms mit einer Blende von f/3.0-5.6 passen. Zusätzlich wird noch ein Blitz an Bord sein, ein großer Griff für einen guten Grip, sowie ein Rad für die Belichtungskorrektur.

Sobald es neue Details zur neuen Spiegellosen von Polaroid gibt werden wir natürlich darüber berichten. Bleibt also gespannt!

CES2014_0110_023_L

Quelle Bilder: Digitalcamera

Simon Höfele

Musikstudent, Redakteur von Photografix und Hobby-Fotograf. Besonders von der analogen Fotografie in jeglichen Formaten begeistert, aber auch von digitaler Fotografie.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.