News & Gerüchte Nikon

Nikon D4s: Technische Details und Erscheinungsdatum

Auch bei der Nikon D4s sickern langsam erste Informationen zu technischen Daten durch. Ein Modell der Kamera wurde erstmals auf der diesjährigen CES in Las Vegas gezeigt.

Die Gerüchteküche brodelt

Nachdem gerade erst bei Fuji Details zur neuen X-T1 aufgetaucht sind und bei Canon Gerüchte zu diversen neuen Kameras im Umlauf sind, ist jetzt Nikon an der Reihe. Wobei es eigentlich keine wirklich neue Informationen sind. Nikonrumors hatte schon am 6.1. schon darüber berichtet, aber der Artikel wurde komischerweise von fast allen übersehen. Jedenfalls sind hier die bisherigen Informationen zur neuen D4s:

  • Bildsensor bleibt (16 Megapixel)
  • mehr Bilder pro Sekunde
  • verbesserter Autofokus
  • verbesserte ISO Performance
  • verbesserte Video-Funktionen (evtl. 4K bzw. UHD?)
  • XQD- und CF-Kartenslot

D4s kommt im Februar

Die D4s wird wohl ganz offiziell im Februar vorgestellt werden und voraussichtlich im März auf den Markt kommen. Ob Sie auf der CP+ oder kurz davor aus der Taufe gehoben wird, ist noch nicht sicher. Es bleibt abzuwarten, lange dauert es auf jeden Fall nicht mehr!

Simon Höfele

Musikstudent, Redakteur von Photografix und Hobby-Fotograf. Besonders von der analogen Fotografie in jeglichen Formaten begeistert, aber auch von digitaler Fotografie.

2 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Mich erstaunt die relativ geringe Pixelzahl, mit „nur“ 16 Megapixel. Das war doch früher in den „Marketingschlachten“ zwischen Canon und Nikon eines der Hauptkriterien. Bei diesem Wert kommen ja fast schon einige Handykameras mit.

    • Das ist wohl richtig! Nur darf man nicht vergessen, dass durch mehr Megapixel auch das Rauschverhalten bei höheren ISO Werten leidet. Der Sensor der D4 bzw D4s war bisher immer einer der bestes Sensoren für low-light Situationen! Im Vergleich dazu können Handykameras auf gar keinen Fall nur Ansatzweise mithalten, auch wenn die sich in den vergangenen Jahren deutlich verbessert haben. Außerdem ist der D4-Sensor zusätzlich in anderen Aspekten, wie Dynamikumfang, Schärfe und Farbwiedergabe, immer von hervorragender Qualität. Megapixel sind zwar wichtig, dennoch wie so oft eben nicht alles 😉