News & Gerüchte Panasonic

Panasonic GH4K: Einige technische Daten geleakt

Es sind einige technische Daten der Panasonic GH4K im Netz aufgetaucht. Die Kamera soll am 7. Februar offiziell vorgestellt werden.

Einige technische Daten

Am nächsten Freitag wird Panasonic die GH4K vorstellen, eine der ersten Kameras, die Videos in 4K-Auflösung filmen können wird. Der Sensor wird sich dabei im Vergleich zur GH3 – wie man nun munkelt – allerdings nicht verbessern, nach wie vor soll ein Micro-Four-Thirds-Sensor mit 16 Megapixeln zum Einsatz kommen. Doch ganz untätig war Panasonic natürlich nicht, so wurden einige Verbesserungen in Sachen Hitzeentwicklung vorgenommen, denn 4K-Videos bringen die Hardware natürlich an ihre Grenzen. Außerdem soll ein elektronischer OLED-Sucher mit einer Auflösung von 2,36 Millionen Pixeln zum Einsatz kommen. Die Panasonic GH4K wird über keinen sensorbasierten Bildstabilisator verfügen und zu einem Preis von unter 2.000 Dollar auf den Markt kommen.

Quelle: 43rumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.