News & Gerüchte Sonstige Hersteller Sonstiges

Looky Loo: Gadget soll Babyfotografen unterstützen (Kickstarter)

Viele Fotografen kennen das Problem möglicherweise: Kleinkinder schauen überall hin, nur nicht in die Kamera. Das Kickstarterprojekt Looky Loo will da nun Abhilfe schaffen.

Aufmerksamkeit der Babys wecken

Allison Carenza ist selbst Fotografin in Kansas City, der größten Stadt im US-Bundesstaat Missouri. Sie hat sich spezialisiert auf Babyfotografie, wobei es oft schwierig ist, die Babys über ein komplettes Shooting bei der Sache zu behalten. Die Suche nach möglichen Hilfsmitteln war erfolglos und sie entschloss sich, selbst etwas zu entwerfen, was die Aufmerksamkeit der Babys auf die Kamera lenken könnte. Herausgekommen ist dabei der Looky Loo, der aus 4 Lampenmodulen besteht und mit einem Klettband am Objektiv befestigt werden kann. Ausgestattet ist das Gadget mit grünen, roten und blauen LEDs. Diese können in drei verschiedenen Modi blinken, jedem Modus ist dann nochmal ein eigener Sound zugeordnet, der über den integrierten Lautsprecher ausgegeben werden kann.

Diese Kombination soll die Blicke der Babys wie ein Magnet anziehen und ihre Aufmerksamkeit stets auf die Kamera lenken. Und so kann dann natürlich auch die Ausstrahlung der Kinder deutlich leichter festgehalten werden. Reflexionen der Lichter in den Augen sollen im Übrigen nicht vorkommen. Auch für die Fotografie von Prominenten am roten Teppich soll sich das Gerät eignen, um die Aufmerksamkeit für einen Moment auf die eigene Kamera zu lenken – auch wenn man damit vermutlich keinen allzu professionellen Eindruck machen würde.

Ein Gerät für alle Eltern?

Der Looky Loo kann an nahezu jedem DSLR-Objektiv befestigt werden, trotzdem richtet es sich in Anbetracht der Tatsache, dass das Gerät momentan erst ab einer Spende von 199$ erhältlich ist, wohl eher an Fotografen, die oft Babys vor der Kamera haben, als an Eltern, die ab und zu ein paar Fotos ihres Kindes machen wollen. Die Kampagne läuft nur noch wenige Tage, derzeit fehlt noch eine beträchtliche Summe.

Moritz Tronnier

Fotografiebegeisterter Schüler und Technikliebhaber, der auch gerne mal etwas filmisch festhält und ganz frisch bei Photografix dabei ist.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.