Kameras News & Gerüchte Panasonic

Panasonic HX-A500: Die bessere GoPro?

Panasonic hat mit der HX-A500 eine neue Action-Cam vorgestellt, die in 4K filmen kann und der GoPro Konkurrenz machen soll.

Der Markt der Action-Cams wird ganz klar und eindeutig von der GoPro dominiert. Viele Kunden greifen automatisch zum erfolgreichsten Produkt, ohne sich in großem Umfang über mögliche Alternativen zu informieren – doch gibt es überhaupt interessante Alternativen zur GoPro?

Panasonic HX-A500 vorgestellt

Ja, die gibt es! So hat Panasonic beispielsweise mit der HX-A500 ein neues Produkt vorgestellt, das einige interessante Features zu bieten hat – ob die Kamera „besser“ ist als die GoPro können wir ohne einen ausführlichen Test natürlich nicht sagen, doch einen Blick sollte man in jedem Fall auf die HX-A500 werfen.


4K mit 25 fps, Befestigung am Ohr

Besonderheit Nummer eins der HX-A500: Sie kann Videos in 4K-Auflösung mit 25 Bildern pro Sekunde aufnehmen! Auch Full HD ist natürlich möglich, hier sind 50 fps kein Problem, bei 720p sind – ähnlich wie bei der Nikon 1 V3 auch – Zeitlupenaufnahmen mit 100 Bildern pro Sekunde möglich. Der Sensor der Kamera misst 1/2,33 Zoll und ermöglicht Einzelbildaufnahmen mit 9 Megapixeln.

Besonderheit Nummer zwei: Die HX-A500 wird am Ohr befestigt und ist vom eigentlichen Rekorder getrennt. Eine Verbindung zwischen den beiden Elementen erfolgt über ein Kabel, am Rekorder selbst steht auch ein kleines Display zur Verfügung, über das eine erste Beurteilung der Aufnahmen erfolgen kann. Natürlich muss die Kamera nicht zwingend am Ohr getragen werden, es stehen beispielsweise auch ein Schultergurt oder Befestigungen für Surfbretter und Lenker zur Auswahl.

Preis: 450 Euro

Die HX-A500 ist – wie sich das für eine Action-Cam gehört – staub- und wasserdicht. Im Handel erhältlich sein soll sie ab Juni für einen Preis von 450 Euro, damit spielt sie ungefähr in einer Liga mit der GoPro Hero 3+ Black Edition, die „nur“ 4K-Videos mit 15 Bildern und nicht wie die HX-A500 mit 25 Bildern aufnehmen kann.

Hier noch ein offizielles Video von Panasonic zur HX-A500:

via: Golem

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

2 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich empfinde diese Kamera eher als einen schlechten Scherz, sie erinnert an ein Endoskop. Und ein Kabel von meinem Helm in die Jacke würde ich z.B. beim Skifahren auch nicht wollen, vom sperrigen Gehäuse ganz abgesehen.

  • Die Bilder sind im Vergleich zur GoPro extrem rauschig. Auch stell ich mir den Kolben im Gesicht bei nem Sturz ziemlich unentspannt vor.
    Momentan scheint wohl die Hero noch wesentlich besser zu sein. Dennoch ne nette Idee mit dem Endoskop. Die Technik und Akku extra zu packen wär sicher auch bei G Glass ganz nett.