News & Gerüchte Objektive Sigma

Sigma 50mm f/1.4 Art zum Preis von 949 Dollar vorgestellt!

Das Sigma 50mm f/1.4 Art Objektiv wurde offiziell vorgestellt – und zwar zum Preis von 949 Dollar. In den USA kann das neue Objektiv bereits vorbestellt werden.

Preis des Zeiss Otus Killers: 949 Dollar

Lange haben wir gewartet auf das Sigma 50mm f/1.4 Art und nun hat das Unternehmen endlich den Startschuss gegeben. Das neue Objektiv soll schon Ende des Monats auf den Markt kommen und zwar zum Preis von 949 Dollar! Das stimmt mit den letzten Gerüchten überein und hier kann man absolut nicht meckern, schließlich bestätigen erste Tests, dass das neue Sigma mit dem legendären Zeiss Otus auf Augenhöhe liegt – und das kostet ungefähr das 4-fache. In Deutschland wird der Preis vermutlich 1:1 in Euro umgerechnet werden, Sigma Deutschland hat allerdings noch keine offiziellen Angaben gemacht.

Update: Auch Sigma Deutschland hat inzwischen offizielle Angaben zum 50mm f/1.4 Art gemacht, bei uns soll das Objektiv 999 Euro kosten und ab Mai erhältlich sein.

Einige technische Daten

Das 50mm f/1.4 Art ist mit diversen Anschlüssen erhätlich, egal ob man Nutzer einer Canon, Nikon, Sigma oder Sony ist – das Sigma Objektiv passt. Das Unternehmen selbst bewirbt das neue Objektiv mit einem schönen Bokeh außerhalb der Schärfeebene, einer runden Blendenöffnung mit 9 Blendenlamellen, einer Naheinstellgrenze von 40cm und einem optischen Aufbau von 13 Linsen in 8 Gruppen. Die kleinste Blende soll bei f/16 liegen, der größte Abbildungsmaßstab bei 1:5,6. Ein Leichtgewicht ist das Sigma 50mm f/1.4 Art mit seinen 85,4 x 99,9 mm natürlich nicht, rund 815 Gramm bringt es auf die Waage.

In Kürze werden vermutlich zahlreiche Testbilder im Netz auftauchen, dazu werden wir hier in den nächsten Tagen und Wochen auch noch mit Sicherheit den ein oder anderen Artikel bringen. Auch werden wir euch in Kürze informieren, wo das Sigma f/1.4 vorbestellt werden kann.

Quelle: Sigma

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

4 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • „Sigma Deutschland hat allerdings noch keine offiziellen Angaben gemacht.“ Doch, auf Facebook zumindest. Da findet man einen Preis von 999 Euro. Und ich finde auch da kann man nicht meckern. Kann es kaum erwarten es auszuprobieren!! Die 35mm waren ja schon göttlich, allerdings nicht unbedingt eine Brennweite die ich oft benutze. Jetzt fehlt nur mehr das 85mm 1,4 ART 😉 Aber mal zuerst schauen was das für ein Sahnehäubchen ist.
    Canon und Nikon sollten langsam aber sicher sich was überlegen..

    • Danke für den Hinweis Alex! Hab das im Artikel ergänzt. Und zu deinem Traum vom 85mm 1,4 Art: Zeiss arbeitet wohl an einem neuen 85mm Otus Objektiv, wer weiß, vielleicht wird Sigma ja auch hier bald nachziehen? 😉
      Sobald du das 50mm f/1.4 ausprobiert hast, teile uns gerne deine Eindrücke und deine Meinung mit! Würde mich interessieren!

  • Ich bin echt schon sehr gespannt auf das neue Sigma 50mm Objektiv. Von solchen Testbildern halte ich ja nichts und ich finde man sollte die zwei Objektive im Alltagstest gegenüberstellen. Dennoch kann ich mir gut vorstellen, dass es mit dem Zeiss mithalten kann, da Sigma ja in letzter Zeit wirklich gute Objektive herstellt, die nichts mehr mit billig zu tun haben, besonders die neuen Produktlinien überzeugen mich. Trotzdem kann man vorher noch nicht viel sagen und es heißt einfach mal abzuwarten^^ Ich kann mich euch auch nur anschließen, weil ein 85mm Objektiv zu einem erschwinglichen Preis wär auch noch der Hit, aber naja jetzt geben wir uns mal mit dem 50mm zufrieden 😉

    • Das wäre natürlich wirklich genial! Das Zeiss ist nämlich nicht wirklich mein Fall, finanziell gesehen natürlich!
      Ja ich hoffe ich kann das neue 50mm bald testen! War ohnehin schon Fan vom alten, mal sehen was das neue bringt! Die Tests hab ich mir ja schon durchgelesen, freu mich 🙂