Kameras Leica News & Gerüchte

Nachfolger der Leica M-E am Horizont gesichtet

Die Leica M-E könnte aktuellen Gerüchten zufolge bald beerbt werden. Der Nachfolger soll mit einigen kleineren Verbesserungen auf den Markt kommen.


Neue Leica M-E

Die günstigste aller Leica M Kamera, die Leica M-E (sie kostete ursprünglich gerade einmal schlappe 4.800 Euro) wird wohl in Kürze von Leica ersetzt werden. Die neue Kamera könnte auf den Namen M-S oder M-E2 hören und soll mit dem gleichen 18-Megapixel-CCD-Sensor wie ihre Vorgängerin ausgestattet sein. Verbesserungen soll es wohl unter anderem in Sachen LCD-Screen und Akku geben, genauere Details gibt es hier leider noch nicht.

Präsentation auf der photokina?

Wann könnte Leica diese neue Kamera präsentieren? Klar, in diesem Jahr wäre die photokina 2014 natürlich die perfekte Bühne für eine Neuheit. Und dort wird Leica ja vermutlich auch eine neue M Monochrom vorstellen, deshalb ist es nicht unwahrscheinlich, dass auch die neue M-E im September enthüllt werden wird. Wenn weitere Infos auftauchen, werden wir euch natürlich informieren.

via: Mirrorlessrumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.