News & Gerüchte Smartphones & Apps

Auch Senioren schießen fleißig Selfies

Die Selfies liegen bei Smartphone-Nutzern voll im Trend und interessanterweise bilden auch Senioren hier keine Ausnahme.

Kameras auf Vorder- und Rückseite

Früher waren Handys einfach zum Telefonieren da. Irgendwann kam dann (unter anderem) eine Kamera auf der Rückseite hinzu, doch die reichte dann relativ schnell nicht mehr aus. Irgendwie war es einfach zu umständlich, sich selbst mit dieser Rückseitenkamera zu fotografieren oder zu filmen – Stichwort Videotelefonie. Man brauchte also eine zweite Kamera auf der Vorderseite, schließlich kann man bei einem Smartphone nicht wie bei einer Kamera das Display drehen bzw. schwenken.

Auch Senioren schießen Selfies!

Selfies liegen seit einiger Zeit voll im Trend. Ohne groß darüber nachzudenken würde wahrscheinlich jeder diesen Trend der jungen Generation zuordnen – und das ist im Kern auch korrekt. 71 Prozent der 14- bis 29-Jährigen fotografieren sich mit ihren Smartphones selbst. Doch interessanterweise sind auch Senioren aktiv in Sachen Selfies! Ganze 41 Prozent der über 65-Jährigen schießen nach aktuellen Umfragen des IT-Branchenverbands Bitkom Selbstporträts mit dem Handy. Verrückt!

via: Heise | Light Painting / Flickr

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren