Kameras News & Gerüchte Nikon Sony

Nikon D810 nutzt Sensor der Sony A7r

Ein kleines aber interessantes Detail zur neuen Nikon D810: Die Kamera arbeitet mit dem gleichen Sensor, der auch in der Sony A7r zum Einsatz kommt.

Nikon D810 mit „neuem“ Sensor

Gestern wurde die Nikon D810 offiziell vorgestellt und auch wenn es in Sachen Megapixel keine Unterschiede zu den Vorgängern gibt, dann hat Sony doch angegeben, dass der Sensor „von Grund auf neu konstruiert“ wurde. Im Vergleich zur Nikon D800/D800E stimmt das natürlich auch und mit Sicherheit wird der neue Sensor für eine hervorragende Bildqualität sorgen – doch er ist nicht ganz so neu, wie man im ersten Moment vielleicht denken könnte.

Sensor der Sony A7r

Denn laut Sonyalpharumors nutzt die Nikon D810 den gleichen Sensor, der auch in der Sony A7r, die im Oktober 2013 vorgestellt wurde, zum Einsatz kommt! Was ein Sony Sensor in einer Nikon Kamera zu suchen hat? Naja, Nikon greift schon seit vielen Jahren von Zeit zu Zeit auf Sensoren aus dem Hause Sony zurück. Natürlich werden immer wieder auch eigene Sensoren verbaut, doch Kameras wie die D7000 oder die D800 (sprich die Vorgängerin der D810) waren von vorne herein mit einem Sony Sensor ausgestattet. Doch dass ein solcher Sensor gleichzeitig auch in einer konkurrierenden Sony Kamera zum Einsatz kommt, ist unseres Wissens nach neu. Da wird es besonders interessant zu beobachten sein, welche der beiden Kameras das Optimum aus dem Sensor herauskitzelt…

Quelle: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

3 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Nikon hatte sich damals das Exklusivrecht für ca 2 Jahre erkauft, deswegen gab es den Sensor in keiner anderen Kamera.

    Jetzt (seit A7r) darf Sony den Sensor selber nutzen ;-).

  • Soweit ich weiß, waren die Sensoren der D3, D700 und A850 auch die gleichen von Sony produzierten. Nur hatte Nikon dort die bessere Software-Engine dahinter.