Fujifilm Kameras News & Gerüchte Samsung Sony

Sensor der Sony RX100M3 bald auch in Kameras von Fuji und Samsung?

Der Sensor der Sony RX100M3 (und Panasonic FZ1000) wird möglicherweise bald auch in Kameras von Fuji und Samsung zum Einsatz kommen.


FZ1000 mit dem Sensor der RX100M3

Dass die Panasonic FZ1000 den Sensor der Sony RX100M3 nutzt, das wussten wir bereits. Kurzzeitig war man auch davon ausgegangen, dass die Panasonic LX8, die im August vorgestellt werden soll, ebenfalls diesen Sensor nutzen wird, doch diese Aussage wurde inzwischen schon wieder korrigiert. Interessant ist in jedem Fall, dass die Fz1000 im Gegensatz zur RX100M3 Videos in 4K aufnehmen kann, Panasonic hat da also allem Anschein nach die Hitzeprobleme beseitigen können.

Fuji & Samsung

Nun vermutet Sonyalpharumors, dass in Zukunft auch Kameras von Fuji und Samsung den Sensor der RX100M3 bzw. FZ1000 nutzen könnten. Bei Fuji wäre natürlich die X30 eine Kandidaten, was irgendwie interessant wäre, denn sie wird ja in direkter Konkurrenz mit der RX100M3 stehen. Überhaupt wird man – sollte sich dieses Gerüchte bewahrheiten – sehr schön beobachten können, welcher Hersteller das Beste aus dem Sensor herausholt.

Quelle: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.