Canon Kameras News & Gerüchte

Canon EOS 7D Mark II ohne WiFi und ohne Touchscreen?

Die Canon EOS 7D Mark II könnte mit einem extrem stabilen und hochwertigen Gehäuse, dafür aber ohne WiFi und Touchscreen auf den Markt kommen.

Dafür dass die EOS 7D Mark II um den 5. September herum enthüllt werden soll, war es in den letzten Tagen und Wochen relativ ruhig um die neue Kamera. Doch nun kommen von Canonrumors einige neue Informationen, die sowohl gute als auch schlechte Nachrichten beinhalten.

Langlebigkeit ein großes Thema

Zunächst einmal ist die Rede davon, dass die EOS 7D Mark II sich in Sachen Gehäuse an der EOS-1 orientieren soll, das heißt Canon wird vermutlich auf einen extrem hochwertigen und stabilen (Metall-)Body setzen. Das ist natürlich eine tolle Sache, allerdings wird man bei einem solch „undurchlässigen“ Gehäuse wohl auf WiFi verzichten müssen, eine stabile und flotte Verbindung könnte da (anscheinend) nicht immer gewährleistet werden. Außerdem wird Canon wohl auf einen Touchscreen verzichten, da man insgesamt das Thema Langlebigkeit recht groß zu schreiben scheint. Auch ein kipp- bzw. klappbares Display wäre damit wohl vom Tisch…

Noch ist nicht ganz klar, wo die Reise mit der EOS 7D Mark II hingehen wird. Hoffentlich wird es in den nächsten Tagen und Wochen Antworten auf einige Fragen geben.

Quelle: Canonrumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren