Fujifilm Kameras News & Gerüchte

Fuji X-Pro2: Aktuelle News, Gerüchte & technische Daten

Die X-Pro2 soll das neue Flaggschiff im Hause Fujifilm werden. Nun sind einige neue Gerüchte und Informationen aufgetaucht, mit denen wir uns in diesem Artikel beschäftigen wollen.

Die Fuji X-Pro2 wurde in den letzten Wochen immer wieder mit der photokina 2014 in Verbindung gebracht. Auch in unserer Fuji Vorschau zur photokina hat die X-Pro2 eine Rolle gespielt (hier gehts direkt zum entsprechenden Abschnitt), doch wann die neue Flaggschiff-Kamera letztendlich vorgestellt werden soll, weiß eigentlich niemand so genau.

Nun hat sich eine Quelle von Fujirumors zu Wort gemeldet, diese Quelle hat zwar schon einige scheinbar korrekte Informationen zur Fuji X30 preisgegeben, trotzdem sollte man die neusten Infos eher als „Gerüchte“ ansehen. Auch deshalb, weil die News zumindest auf den ersten Blick nicht unbedingt ein schlüssiges Gesamtbild ergeben.

Fuji X-Pro2 auf der photokina, Marktstart erst ein Jahr später?

Fangen wir gleich mit diesen etwas merkwürdigen Gerüchten an: Es wird behauptet, dass die Fuji X-Pro2 zwar auf der photokina gezeigt werden soll, die eigentliche Präsentation und ein Marktstart sollen allerdings erst im Herbst 2015 erfolgen. Das würde bedeuten, dass ein komplettes Jahr vergehen würde, bis die Kamera dann tatsächlich im Handel erhältlich ist. Im Grunde ist es nichts Außergewöhnliches, dass eine neue Kamera angekündigt wird und es dann noch ein paar Wochen dauert, bis sie auf den Markt kommt. Bei der Sony A7s haben wir das in diesem Jahr beispielsweise schön beobachten können, da hat es ja noch Wochen gedauert, bis Sony überhaupt einen Preis bekanntgegeben hat. Aber ein ganzes Jahr? Wäre definitiv ungewöhnlich. Und in diesem Fall könnte und müsste man auch davon ausgehen, dass das Modell, das auf der diesjährigen photokina gezeigt wird, ein Prototyp ist. Denn wenn die Kamera schon nahezu fertig wäre, könnte man sie ja schließlich auch schon in den nächsten Wochen oder zumindest Anfang 2015 auf den Markt bringen.

Sollten sich diese Gerüchte bewahrheiten, würde sich Fuji teilweise selbst den Wind aus den Segeln nehmen, denn in dem Moment, wo eine Fuji X-Pro2 offiziell angekündigt wird und auch die Fotografen von der neuen Kamera erfahren, die sich normalerweise nicht mit Gerüchten beschäftigen, werden sich viele zwei Mal überlegen, ob sie sich noch eine X-T1 oder eine X-Pro1 zulegen. Alternativ könnte man es so sehen, dass Fuji mit der Ankündigung einer wirklich innovativen und großartigen Kamera vielleicht auch einige Kunden von anderen Herstellern abwerben könnte. Insgesamt muss man sich aber natürlich die Frage stellen, wozu Fuji denn dieses ganze Jahr noch braucht. Es soll zum Beispiel keine außergewöhnliche neue Sensor-Technologie zum Einsatz kommen, wozu also die Kamera noch ein Jahr zurückhalten? Aber wie gesagt, aus der Ferne ist das nur schwer zu beurteilen und natürlich wissen wir nicht, an was Fuji da im Detail arbeitet. Möglicherweise würde man auf der photokina ja auch nur einzelne Elemente aus der X-Pro2 wie zum Beispiel einen verbesserten Hybrid-EVF vorstellen.

Auf der nächsten Seite:

  • Weitere News
  • Zusammenfassung der technischen Daten
Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren