Kameras News & Gerüchte Sony

Sony ILCE-QX1: Neue Objektiv-Kamera mit Wechselobjektiven geleakt

Mit der Sony ILCE-QX1 wird wohl in Kürze eine neue Smartphone- bzw. Objektiv-Kamera auf den Markt kommen, mit der man – aufgepasst – auf Wechselobjektive (E-Mount) zurückgreifen kann!

QX-Kameras von Sony

Sony hat in den letzten Monaten die Entwicklung neuer QX-Kameras anscheinend intensiver vorangetrieben, als zuletzt vermutet wurde. Schauen wir noch einmal kurz auf die (sehr überschaubare) Historie der QX-Reihe zurück: Im September 2013 wurden auf der IFA QX10 und QX100 vorgestellt. Die Idee Sonys war es, eine komplett eigenständige Kamera inklusive Sensor usw. in kompakter Objektivform zu bauen, um Nutzern von Smartphones eine qualitativ hochwertige kleine Kamera an die Hand zu geben. Das Smartphone selbst wird zur Bedienung der QX-Kameras genutzt, denn über ein Display verfügen beide nicht. Im Prinzip eine nette Idee, wenn man die Kamera des eigenen Smartphones aufwerten möchte – viel mehr steckte allerdings nicht dahinter. Denn auch wenn die Sensoren an sich wirklich gut waren (bei der QX100 war es ein 1-Zoll-Sensor!), stießen die Objektive natürlich recht schnell an ihre Grenzen.


ILCE-QX1 aufgetaucht

Schon vor einiger Zeit tauchten Gerüchte zur QX30 auf, die mit ziemlicher Sicherheit auf der IFA 2014 präsentiert werden wird, doch nun gibt es auch Informationen zu einer neuen QX-Kamera, die zumindest uns sehr überrascht hat. So plant Sony nämlich allem Anschein nach, zusätzlich zur QX30 auch eine ILCE-QX1 auf den Markt zu bringen. Diese neue Kamera wurde gerade bei einer russischen Zulassungsbehörde gesichtet. Und auch wenn es noch keine weiteren Informationen zu dieser ILCE-QX1 gibt, dann ist die Bezeichnung doch ziemlich eindeutig: ILCE bedeutet „Interchangeable Lens Camera E-Mount“ (also eine Kamera, die ein Bajonett für E-Mount-Objektive besitzt), QX ist die Bezeichnung für die Smartphone-Kamera-Reihe.

Die ganze E-Mount-Palette

Im Prinzip kann man also sagen, dass die ILCE-QX1 ein Sensor inklusive Bajonett werden wird. Die Bedienung wird erneut über Smartphones erfolgen und natürlich werden Handys oder auch Tablets wieder als „Halterungen“ fungieren können. Gleichzeitig hätte man bei der ILCE-QX1 aber die Möglichkeit, auf Wechselobjektive – und zwar nicht irgendwelche Wechselobjektive, sondern die ganze E-Mount-Palette – zurückzugreifen. Die Idee klingt extrem mutig und außergewöhnlich, wie sich die ILCE-QX1 in der Praxis schlagen wird, müssen wir natürlich noch abwarten.

Da die QX30 auf der IFA präsentiert werden soll, würden wir mal davon ausgehen, dass auch die ILCE-QX1 in Berlin enthüllt werden wird. Bei der zweiten Bezeichnung ILCE-QX1L (siehe Bild) handelt es sich im Übrigen vermutlich einfach um die Kamera inklusive Kit-Objektiv. Doch natürlich wäre auch ein zweites Modell mit besserem oder schlechterem Sensor im Bereich des Möglichen.

ILCE QX1 Leak

via: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.