Fujifilm Kameras News & Gerüchte

Fuji korrigiert: Keine „full size“ Sensoren auf der photokina

Fuji hat vor einigen Tagen für Aufregung gesorgt, als man in einem offiziellen Schreiben „full size“ Sensoren für die photokina angekündigt hat. Das hat man nun korrigiert.


Fuji und das Vollformat

Eigentlich war man sich in der Branche sicher, dass Fuji zumindest in den nächsten Monaten weiter aussschließlich auf APS-C- und nicht auf Vollformat-Sensoren setzen würde. Das hat das Unternehmen selbst mehrmals bestätigt und es gab in letzter Zeit auch keine Gerüchte zu Vollformat-Sensoren. Doch dann hat Fuji plötzlich offiziell im Hinblick auf die photokina 2014 von „full size“ Sensoren gesprochen – was natürlich einige verwirrt hat. Zwar ist im Englischen der korrekte Ausdruck fürs Vollformat „full frame“, trotzdem konnte man sich nicht so richtig sicher sein, was Fuji letztendlich mit „full size“ meint.

Full size = APS-C

Doch nun hat das Unternehmen anscheinend Wind von der ganzen Aufregung bekommen und den entsprechenden Absatz korrigiert. Und mit full size Sensoren war tatsächlich (wie wir bereits vermutet hatten) die gesamte Größe bzw. Auflösung der APS-C-Sensoren gemeint. Der neue Absatz liest sich nun folgendermaßen:

[…] the emphasis will be on the high resolution of the APS-C sensor – which rivals that of a full frame sensor […]

Quelle: Fujifilm

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

1 Kommentar

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich bin sehr auf die neuartige Linse gespannt 🙂
    Da ja eine größere Fläche zu Verfügung steht, können entweder mehr Pixel untergebracht werden, oder was ich Sinnvoller finde: Größere Pixel dadurch mehr ISO, mehr DR und weniger Rauschen.
    In dem Text steht aber schon die Antwort-> mehr Pixel 🙁