Kameras News & Gerüchte Sony

Sony Event heute um 16 Uhr

Heute um 16.15 Uhr wird auf der IFA 2014 in Berlin ein Sony Event stattfinden, auf dem unter anderem die ILCE-QX1 und die QX30 vorgestellt werden sollen.


ILCE-QX1 & QX30

Auch wenn auf der IFA 2014 kaum interessante Neuheiten für Fotografen erwartet werden – kein Wunder, wenn ich zwei Wochen die photokina stattfindet – gibt es heute ein spannendes Event von Sony. Neben Produkten wie dem Xperia Z3 werden nämlich auch die beiden neuen Smartphone-Kameras ILCE-QX1 und QX30 enthüllt werden. Gestern waren bereits zahlreiche Bilder der ILCE-QX1 geleakt worden, heute sind auch noch BIlder der QX30 mit 30-fach-Zoom aufgetaucht. Außerdem ist nun bekannt, dass die QX1 nicht wie vermutet mit dem Sensor der A6000 bzw. A5100 auftrumpfen wird, sondern „nur“ der alte Sensor der A5000 zum Einsatz kommen wird.

Sonyalpharumors spricht auch davon, dass heute neue E-Mount-Objektive vorgestellt werden sollen. Wäre durchaus möglich, schließlich verfügt die ILCE-QX1 über einen entsprechendes Bajonett, die Gelegenheit wäre also da. Allerdings sollen die gestern geleakten Objektive eigentlich erst Mitte September präsentiert werden – aber wir lassen uns da gerne überraschen.

Wir sind live vor Ort

Ich sitze gerade im Zug nach Berlin und werde um 16.15 Uhr live bei der Pressekonferenz dabei sein und euch mit allen wichtigen Infos versorgen. Da es auf solchen Events meistens sehr hektisch zugeht und man nicht eben mal in Ruhe einen Artikel nebenbei schreiben kann, werde ich versuchen live nebenbei ein bisschen zu twittern und dann später einen ausführlichen Artikel mit allen Einzelheiten nachzuliefern. Unsere Posts bei Twitter könnt ihr übrigens auch dann verfolgen, wenn ihr selbst nicht bei Twitter angemeldet seid.

Quelle: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.