Fujifilm Kameras News & Gerüchte

Fuji X-T1 in Graphit Silber und großes Firmware-Update vorgestellt

Fuji hat heute eine neue Farbvariante der X-T1 präsentiert zudem wurde ein großes Firmware-Update für die X-T1 mit einigen tollen Neuerungen vorgestellt.


Neue Farbe für die X-T1

Nicht nur die X100T hat Fuji heute enthüllt, auch eine neue Farbvariante der beliebten Systemkamera X-T1 wurde enthüllt. Diese neue Farbe nennt sich Graphit Silber und das Unternehmen setzt hier sechs übereinander liegende Beschichtungen ein, mit denen besonders schöne Schimmereffekte und Reflexionen erzeugt werden sollen. Ist mal etwas anderes als das ganz klassische Silber. Allerdings hat diese besondere Farbe auch ihren Preis, denn die silberne X-T1 soll knapp 1.400 Euro und damit grob 200 Euro mehr als die normale X-T1 kosten. Verfügbar sein soll sie ab Oktober 2014, Unterschiede bei den technischen Daten gibt es nicht.

X-T1-GSE_back

Großes Firmware-Update angekündigt

Die silberne X-T1 wird auch direkt mit einem neuen Firmware-Update auf den Markt kommen, in den Genuss der Neuerungen werden die Nutzer der normalen X-T1 dann ab Dezember kommen. Das Update bringt einige Verbesserungen mit sich, zunächst einmal wären da die neue minimale Verschlusszeit von 1/32.000 Sekunde und der elektronische Verschluss, der lautloses Fotografieren ermöglicht.

Auch in Sachen Bedienung hat sich einiges getan: So wird man beispielsweise das Q-Menü individualisieren können, sodass dort die 16 Funktionen angezeigt werden, die man auch wirklich braucht. Zudem können die Funktionsweisen der AEL/AFL-Tasten in Bezug auf Sperren/Entsperren angepasst werden und bei aktiviertem Sofort-Autofokus kann über die AFL-Taste die Größe des Fokusbereichs verändert werden. Der Sofort-Autofokus arbeitet nun übrigens mit dem Phasen-AF, wodurch er deutlich schneller werden soll.

Des Weiteren hat Fuji auch die Video-Funktionen der X-T1 überarbeitet. Mit dem Update stellt man dem Nutzer nämlich auch neue Bildwiederholraten (24p, 25p, 50p) zur Verfügung, außerdem kann man nun während der Aufnahme noch Blende, Belichtungszeit und Belichtungskorrektur steuern. Das war vorher noch nicht möglich. Auch der neue Filmsimulationsmodus Classic Chrome wird der X-T1 spendiert.

via: Digitalkamera

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.