Kameras News & Gerüchte Nikon

Nikon D750: Alle technischen Daten und Preise geleakt!

Hot! Es wurden alle technischen Daten und auch die deutschen Preise der neuen Vollformatkamera Nikon D750 geleakt.

Heute hat Fujifilm die neue X100T, eine silberne Version der X-T1 mit neuem Firmware-Update und zwei neue Objektive vorgestellt – doch Zeit für eine Verschnaufpause bleibt nicht, denn in Kürze wird bereits die nächste Präsentation über die Bühne gehen. Wie zuvor bereits angekündigt wird nämlich morgen oder übermorgen die neue Nikon D750 enthüllt werden und schon jetzt sind alle technischen Daten und sogar die deutschen Preise im Netz aufgetaucht.

Update: Die Nikon D750 wurde inzwischen offiziell vorgestellt!

Technische Daten der Nikon D750

Die Spezifikationen decken sich im Grunde mit den Informationen, die schon vor einiger Zeit die Runde gemacht hatten. Demnach wird die Nikon D750 wird mit einem 24,3-Megapixel-Vollformat-Sensor ausgestattet sein und von Nikon das 51-Punkte-AF-System der D4s spendiert bekommen. Außerdem ist von einem robusten, teilweise wetterfesten aber gleichzeitig auch recht leichten und kompakten Gehäuse inklusive doppeltem SD-Kartenfach die Rede. Spiegel und Verschluss hat Nikon wohl verbessert, außerdem soll ein 3,2 Zoll großes RGB-Display mit 1,2 Millionen Pixeln zum Einsatz kommen. Videos soll die D750 in Full HD mit 60, 50, 30, 25 und 24p aufnehmen können, auch ein Stereo-Mikrofon wird wohl mit an Bord sein. Die Lichtempfindlichkeit soll sich von ISO 100 bis 12.800 im normalen und von ISO 50 bis 51.200 im erweiterten Bereich erstrecken.

Die möglichen Preise

Einen Unterschied gibt es dann aber doch noch im Vergleich zu den vorherigen Informationen, denn in Bezug auf die Serienbildgeschwindigkeit ist nun nicht mehr von 8, sondern nur noch von 6,5 Bildern pro Sekunde die Rede. Mal abwarten, welche Info sich da letztendlich bewahrheiten wird. Überhaupt wurden alle diese Daten natürlich noch nicht final bestätigt – und gleiches gilt auch für die Preise, die rein theoretisch von dem Shop (Calumet Photo), in dem die Nikon D750 aufgetaucht ist, auch geschätzt worden sein könnten. In jedem Fall soll die Nikon D750 ohne Objektive 2.149 Euro kosten, zusammen mit einem 24-120mm Objektiv sollen 2.699 Euro fällig werden, gleiches gilt für die Kombination D750 + 24-85mm F/3.5-4.5 Objektiv. Das erscheint plausibel, denn damit würde sich die Nikon D750 wie vermutet zwischen der D610 und der D810 einordnen.

Nikon D750 Leak 1Quelle: Idealo

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.