Kameras News & Gerüchte Samsung

Samsung NX1: Erste Bilder der neuen High-End-DSLM aufgetaucht

Die Samsung NX1 wird vermutlich eines der Highlights der kommenden photokina werden. Nun sind auch erste Bilder der neuen DSLM aufgetaucht.


Die Samsung NX1

Über die extrem beeindruckenden technischen Daten der Samsung NX1 hatten wir ja in den letzten Wochen bereits mehrmals berichtet. Rein technisch gesehen werden andere DSLMs da wohl vorerst kaum mithalten können. Alleine die 200 AF-Messfelder (154 Kreuzsensoren), die 15 fps Serienbildgeschwindigkeit und die Möglichkeit, Videos in 4K aufzunehmen, sind beeindruckend. Auch ein teilweise wetterfestes Gehäuse, WLAN und NFC sollen zur Verfügung stehen. Wir sind gespannt, um was für eine Art von Sensor es sich letztendlich handeln wird, die Auflösung soll bei 28,2 Megapixeln liegen, doch ob es sich um einen ISOCELL-Sensor handelt oder nicht, wurde noch nicht final bestätigt. Hier werden wir euch natürlich am Montag nach der Präsentation der NX1 mit allen wichtigen Informationen versorgen.

Erste Bilder geleakt

Die geleakten Bilder zeigen eine unserer Meinung nach sehr schöne Kamera und auf den ersten Blick fällt natürlich sofort auf, dass – ähnlich wie das bei der Canon EOS 7D Mark II auch der Fall sein wird – ein kleines zweites Display auf der Oberseite zur Verfügung steht. Auf diesem Display können direkt verschiedene Einstellungen angezeigt werden und damit wird auch klar, an welche Zielgruppe sich die NX1 richtet: Profis natürlich! Günstig wird die NX1 allerdings nicht werden, zusammen mit Objektiv werden wir uns vermutlich schon in einem Bereich von 2.000 Euro bewegen.

Samsung-NX1-Leak_3 Samsung-NX1-Leak_2 Samsung-NX1-Leak_1Quelle: Photorumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.