Canon Kameras News & Gerüchte

Canon setzt auf fremde Sensoren!

Canon setzt bei der PowerShot G7 X (erstmals?) auf fremde Sensoren! Vermutlich kommt der gleiche Sensor wie in der Sony RX100 III zum Einsatz.

Dass Canon mit den eigenen Sensoren derzeit etwas schlechter dasteht als die Konkurrenz, sollte eigentlich bekannt sein. Um nur ein Beispiel zu nennen: Die Canon G1 X Mark II enttäuschte im Test von dxomark.com – das ist eine der besten Anlaufstellen für solche Daten und Testergebnisse – auf der ganzen Linie. Darüber hatten wir hier schon ausführlich berichtet.


Kein eigener Sensor in der G7 X

Nun hat Canon auf der photokina 2014 etwas überraschend eine neue, ziemlich interessante Kompaktkamera enthüllt, die PowerShot G7 X. Interessant ist sie in erster Linie deshalb, weil Canon hier einen 1-Zoll-Sensor verbaut und damit steht die Kamera in direkter Konkurrenz zur Sony RX100 III. Aber kann man die G7 X jetzt schon im Vorfeld abschreiben, weil Sony ja die deutlich besseren Sensoren produziert? Nein, kann man nicht! Denn wie Canon im Gespräch mit DPReview verraten hat, hat man den Sensor der G7 X gar nicht selbst produziert. Und uns fällt spontan keine andere größere Kamera von Canon ein, die ebenfalls auf fremde Sensoren setzt – einige von euch werden da aber vermutlich besser Bescheid wissen.

Sensor aus der RX100 III

Konkret soll es sich um einen 20-Megapixel-BSI-CMOS-Sensor handeln und es ist sehr wahrscheinlich, dass das der Sensor aus der RX100 III und der Panasonic FZ1000 ist. Schon vor einiger Zeit hatten mal Gerüchte dir Runde gemacht, dass Sony den Sensor auch anderen Unternehmen zur Verfügung stellen würde – Canon hatten wir dabei aber nicht auf der Rechnung.

Im Grunde ist das eine gute Nachricht, denn zum einen sollte die G7 X zumindest in Sachen Bildqualität nicht allzu sehr hinter der RX100 III hinterherhinken (ein etwas ausführlicherer Vergleich von uns folgt in den nächsten Tagen), zum anderen könnte Canon von dem etwas „sturen“ Weg abgekommen sein, ausschließlich eigene Technik zu verbauen.

Quelle: DPReview

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.