Kameras News & Gerüchte Panasonic

Sony RX10 sticht Panasonic FZ1000 in Sachen Sensor aus

Im Bridgekamera-Bereich gibt es derzeit zwei direkte Konkurrenten: Sony RX10 und Panasonic FZ1000. Im Test von DxOMark schneidet nun die FZ1000 etwas schlechter als die RX10 ab.

FZ1000 mit 64 Punkten im Test

Auch wenn im Rahmen der photokina 2014 eigentlich gerade ganz andere Vergleiche interessant sind (wie zum Beispiel der zwischen Sony RX100 III und Panasonic LX100) gibt es nun einen neuen interessanten Test zwischen zwei Kameras, die wir vor einiger Zeit schon gegenübergestellt hatten: Sony RX10 und Panasonic FZ1000 nämlich. Unseren kleinen Vergleich damals konnte die FZ1000 für sich entscheiden, nun hat DxOMark aber den Sensor der FZ1000 untersucht – und er konnte nicht so sehr überzeugen wie der der RX10.

64 Punkte konnte der Sensor der FZ1000 erreichen, die RX10 schafft es auf 69 Punkte. Interessant ist, dass bei der kleinen Sony RX100 III, die ja den gleichen Sensor wie die FZ1000 verwendet, 67 Punkte im Test von DxOMark zu Buche stehen. Es ist also immer auch interessant zu sehen, welcher Hersteller das beste aus der verbauten Hardware herausholt.

Quelle: DxOMark

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

1 Kommentar

Hier klicken zum kommentieren