News & Gerüchte Smartphones & Apps Sony

Sony Xperia Z4 soll mit gebogenem Sensor erscheinen

In Sonys kommenden Smartphone-Flaggschiff, dem Xperia Z4, soll der gebogene Sensor zum Einsatz kommen. Sony scheint sich langsam an die neue Technologie heranzutasten. 


Gebogener Sensor von Sony

Vor einiger Zeit hatte Sony bestätigt, dass in der etwas speziellen Selfie-Kamera KW1 erstmals ein gebogener Sensor zum Einsatz kommt.Weitere Produkte, die mit diesem neuen Sensor ausgestattet sein sollen, sind die neuen RX-Kameras sowie das Xperia Z4, welches Sony vermutlich im März vorstellen wird. Vor einigen Wochen hatten wir bereits über ein Xperia Z3X berichtet, dieses Smartphone scheint aber wohl gar nicht auf den Markt zu kommen. Schon damals hatten wir spekuliert, ob es sich dabei nicht schon um das Z4 handelt – und das scheint sich nun auch zu bewahrheiten.

Sony Xperia Z4

Dieses Xperia Z4 soll bei gleichbleibender Auflösung wie gesagt mit einem gebogenen Exmor RX CMOS Sensor ausgestattet sein, außerdem ist die Rede vom Snapdragon 810 Prozessor, Adreno 430 GPU und satten 4 GB RAM. Das liest sich ziemlich gut und damit wäre das Z4 im Vergleich zum Z3 wieder ein etwas größeres Update, denn gerade in Sachen Foto-Qualität sollte es dank der neuen Sensor-Technologie (hoffentlich) einen größeren Sprung nach vorne geben.

Die KW1 war für Sony wahrscheinlich eine Art Testprodukt, um den gebogenen Sensor im kleinen Rahmen auszuprobieren. Das Z4 könnte das erste größere Gerät sein, in dem der neue Sensor zum Einsatz kommt, wann die RX-Kameras, bei denen es ja dann ausschließlich um Fotografie geht, auf den Markt kommen werden, ist noch unklar. Vielleicht im Januar beim großen Sony Event, vielleicht aber auch erst später.

Quelle: Androidorigin

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

1 Kommentar

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Hier Liste ich die Unterschiede vom Z3 zum Z4 auf (die Auflösung ist lt. ersten Specs nicht gleich):

    Auflösung Z3: 5,2″ (13,2 cm) (1920 x 1080 Pixel)
    Auflösung Z4: 5.5-inch screen with a QHD 2560 x 1440 resolution

    Z3: 2.5 GHz 801 Qualcomm Quad-Core-Prozessor der Marke Snapdragon
    Z4:Qualcomm 2.8GHz octa-core Snapdragon 810 CPU

    Z3: 3 GB RAM 16GB Intern
    Z4: 4GB RAM 32 GB intern

    Z3: Bluetooth 4.0
    Z4:Bluetooth 4.1

    Z4 mit Curved Sensor VÖ ca. im Frühjahr 2015

    Da die KW1 leider noch nicht auf dem Markt ist, lassen sich die ISO Werte nur abschätzen. ISO 25600 sollte die Kamera sicher können evt. sogar ISO 51200. Und das Ganze mit deutlich sichtbar Besserren Rauschverhalten im Lowlight.

    Das Z4 soll zudem ein besseren Sound haben, und wie schon vorher von mir geschrieben, kommt 2015 kein weiteres Z Smartphone mehr von Sony auf dem Markt, erst wieder 2016.

    Da die Smartphone Kameras mit den Curved Sensor, und vom Samsung mit den ISO Chell, noch besser werden, können wir hoffentlich auch mit hochwertigeren Kameras im Fotobereich rechnen. Wer kauft sich noch eine Kompakte, wenn das Smartphone genauso gut oder sogar besser ist? Gerade mit größeren Sensoren kann ein Smartphone nie mithalten.