Kameras News & Gerüchte Sony

Sony A7000 soll 2015 mit neuem Sensor und 4K Video erscheinen

Die Sony A7000 könnte im nächsten Jahr die NEX-7 beerben. Die Kamera soll unter anderem mit einem neuen Sensor ausgestattet sein.

Die guten alten NEX-Kameras von Sony gibt es nicht mehr, denn Sony hat sich vor einiger Zeit für eine neue Namensgebung entschieden. Das hat uns unter anderem Kameras wie die Sony A5100 oder die Sony A6000 beschert. Vor allem letztere erfreut sich auch nach wie vor recht großer Beliebtheit.

Neue Sony A7000 im Anmarsch?

Im nächsten Jahr könnte eine weitere spiegellose Systemkamera mit APS-C-Sensor und E-Mount auf den Markt kommen, die Sony A7000 nämlich. Dabei handelt es sich wohl nicht direkt um die Nachfolgerin der A6000, trotzdem impliziert die Bezifferung natürlich, dass sich die A7000 über der A6000 einordnen wird. Gerüchten zufolge soll die A7000 mit einem neuen Sensor, der aber ebenfalls mit 24 Megapixeln auflösen wird, einem wetterfesten Gehäuse, einer minimalen Verschlusszeit von 1/8.000 Sekunde sowie 4K Video auf den Markt kommen. Des Weiteren ist die Rede von einer neuen Version des 16-50mm Objektivs mit deutlich verbesserter Bildqualität sowie einem neuen wetterfesten 16-70mm Zeiss.

Da diese Informationen von einer anonymen Quelle stammen, sollte man die Wahrscheinlichkeit für die Richtigkeit der Gerüchte noch nicht zu hoch einstufen. Doch insgesamt kann man sich eigentlich sicher sein, dass Sony im nächsten Jahr eine neue spiegellose DSLM mit APS-C-Sensor präsentieren wird. Ob es sich dann dabei um die Sony A6100 oder die A7000 handeln wird, müssen wir abwarten.

Quelle: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren