Kameras News & Gerüchte Sony

Sony: Kommt die günstige Vollformatkamera im April?

Es wird gemunkelt, dass Sony im April endlich die günstige Vollformatkamera auf den Markt bringen wird. Doch würde eine solche Kamera überhaupt Sinn machen?

Sony Präsentation Anfang April

Schon seit vielen Monaten kursieren Gerüchte zu einer günstigen Sony Vollformatkamera im NEX-Gehäuse. Und da Sony anscheinend für Ende März bzw. Anfang April eine große Präsentation geplant hat, konnte man sich im Prinzip schon denken, dass es bis zu dieser Präsentation wieder vermehrt interessante Gerüchte geben würde.

Gerüchte zur kompakten Vollformatkamera

Und so ist es nun auch gekommen und die Gerüchte beziehen sich auf eben diese günstige Vollformatkamera, die einer anonymen Quelle zufolge im April enthüllt und ab dem 21. April verschickt werden soll:

The super cheap e mount 35mm cam will be published next month. We got a delivery in our sony store. It will ship 21 april 15.

Bei einer anonymen Quelle muss man natürlich immer vorsichtig sein, Sonyalpharumors stuft die Wahrscheinlichkeit für die Richtigkeit dieser Informationen auch nur bei unter 50 Prozent ein. Trotzdem sollte man natürlich auch solche Gerüchte im Blick behalten.

Würde eine solche Kamera Sinn machen?

Nun ist natürlich die Frage, ob eine solche Kamera für Sony überhaupt Sinn machen würde. Gehen wir das Ganze gedanklich mal ein bisschen durch: Der Kunde würde sich über eine kompakte Vollformatkamera für unter 1.000 Euro definitiv freuen. Klar, hier und da müsste man kleinere Abstriche machen, doch alleine der große Sensor würde viele überzeugen können. Doch wie wichtig ist ein extrem kompaktes Gehäuse, wenn doch die E-Mount Objektive von Sony teilweise alles andere als kompakt sind? Schwierig. Wobei man Sony da keinen allzu großen Vorwurf machen kann, denn anscheinend sind diese großen E-Mount-Objektive in der Lage, mit den Details eines 50-Megapixel-Sensors umzugehen, wie kürzlich bestätigt wurde. Und Sony wird ja höchstwahrscheinlich demnächst eine Vollformatkamera mit einer solch hohen Auflösung auf den Markt bringen – möglicherweise in Form der A7r II, die bald vorgestellt werden soll. Extrem kompakt und extrem gute Abbildungsqualität bei Objektiven? Beides kann man eben nicht haben.

„Günstig“ – was heißt das?

Des Weiteren muss man sich natürlich fragen, was genau denn nun „günstig“ heißt. Mit ziemlicher Sicherheit würde die neue Kamera weniger als 1.000 Euro kosten, alles andere wäre nicht mehr als günstig zu bezeichnen und für gut 1.000 Euro bekommt man ja schon eine Sony A7 (Link zum Angebot). Würde sich Sony da nicht selbst Konkurrenz machen? Sollte man nicht lieber die A7 unter die 1.000 Euro Marke drücken und auf die Präsentation einer noch günstigeren Vollformatkamera verzichten?

Wenn die neue kompakte Vollformatkamera weniger als 800 Euro kosten würde, wäre aus Unternehmenssicht vermutlich genügend „Abstand“ zur A7 vorhanden. Wobei man dann sicherlich auf einige Features verzichten müsste. So wäre es zum Beispiel gut möglich, dass kein elektronischer Sucher mit an Bord sein wird.

Warten wir ab, ob etwas an den Gerüchten dran ist und Sony wirklich demnächst eine günstige Vollformatkamera auf den Markt bringen wird.

Quelle: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

2 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Echt schwierig vorherzusagen, was Sony vor hat. Das neue 28mm f/2,0 für 499 EUR würde ja auch eher die Preisbewussteren ansprechen, wodurch eine passende günstige Kamera dazu nicht undenkbar wäre. Wenn die Vollformatkamera für unter 1000 EUR aber kommt, ist dann überhaupt noch Platz für eine Sony APS-C Kamera über der A6000? Vielleicht eine abgespeckte Kamera nur mit dem nötigsten, aber Vollformatsensor und parallel dazu eine APS-C Kamera mit allem technischen Schnick-Schnack(Touchscreen, 5-Achsen-Stabi,…)?

    • Richtig, die APS-C-Kameras muss man natürlich auch noch im Blick behalten! Wenn die an der 800 Euro Marke kratzen (Sony A7000…) wird es auch schon wieder etwas eng im Lineup…