Kameras News & Gerüchte Olympus

Olympus OM-D E-M5 Mark II: So arbeitet der Bildstabilisator

Der 5-Achsen-Bildstabilisator der Olympus E-M5 Mark II gehört zu den besten auf dem Markt. Ein neues Video zeigt nun, wie er eigentlich arbeitet.

5-Achsen-Bildstabilisator der Olympus OM-D E-M5 Mark II

Im Jahr 2012 hat Olympus den 5-Achsen-Bildsabilisator der E-M5 eingeführt. In den darauffolgenden Jahren wurde dieses System immer weiter verbessert und heute gehört der Bildstabilisator der E-M5 Mark II zu den besten auf dem Markt.

Lesetipp: Olympus E-M5 Mark II: Dieses Video wurde bei -25 Grad gedreht

Ein neues Video zeigt nun, wie genau sich der Sensor eigentlich bewegt und wie vielseitig und detailliert die einzelnen Bewegungen sind, die der Bildstabilisator auslöst. Der Sensor der E-M5 Mark II wurde gefilmt mit einer Panasonic GH4 und einem Samyang 7.5mm f/3.5 Fisheye-Objektiv, welches sozusagen in die E-M5 „hineingesteckt“ wurde. Anschließend wurden die Videoaufzeichnung auf beiden Kameras gestartet. Beeindruckend!

Quelle: m43photo

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren