Kameras News & Gerüchte Nikon

Nikon D750 hat mit neuen Problemen zu kämpfen

Bei der Nikon D750 wurde (erneut) eine Fehlfunktion entdeckt. Bei einigen Modellen funktioniert der Verschluss anscheinend nicht einwandfrei. Nikon hat bereits eine offizielle Stellungnahme veröffentlicht.

Nikon D750 Fehler

Ungefähr ein halbes Jahr ist es her, dass Fotografen auf ein Problem der Nikon D750 aufmerksam gemacht hatten. Damals war unter bestimmten Umständen ein schwarzer Streifen im Bild aufgetaucht. Inzwischen hat sich dieses Problem glücklicherweise geklärt, Nikon hatte vor einiger Zeit auch eine offizielle Stellungnahme veröffentlicht.

Neues Problem mit dem Verschluss

Nun wurde bekannt, dass die Nikon D750 mit neuen Problemen zu kämpfen hat. So soll der Verschluss bei einigen Modellen nicht einwandfrei arbeiten, wodurch ein leichter Schatten bzw. eine leichte Schattierung auf dem Bild entstehen kann. Auf das Problem aufmerksam macht Nikon selbst, die Existenz dieses Nikon D750 Problems muss also nicht angezweifelt werden.

Seriennummer prüfen

Nikon gibt an, dass betroffene Kameras kostenlos repariert werden, auch wenn die Garantie bereits abgelaufen sei. Doch welche Kameras sind denn überhaupt betroffen? Konkret geht es um Modelle, die zwischen Oktober und November 2014 produziert wurden. Nikon hat eine spezielle Seite eingerichtet, auf der man die Seriennummer seiner D750 eingeben kann – anschließend erhält man einen Hinweis, ob die eigene Kamera betroffen ist oder nicht.

Lesetipp: Nikon D750: Vergleich mit D610, D810, D4s & Df

Nicht das erste Mal…

Für Kunden, deren D750 vielleicht sogar schon zum zweiten Mal betroffen ist, ist das Ganze natürlich sehr ärgerlich. Und leider ist es bei Nikon ja nicht das erste Mal, dass Kameras mit Problemen zu kämpfen haben – siehe Artikel hier. Trotzdem wirkt es so, also würde es sich hier eher um ein kleines Problem handeln. Sonst wäre das im letzten halben Jahr vermutlich schon mehr Kunden aufgefallen. Wobei hier vielleicht auch die bisherige Nutzungsdauer und der damit verbundene Verschleiß eine Rolle spielen.

Quelle: Nikon

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.