Kameras News & Gerüchte Panasonic

Hot! Panasonic GX8 & Panasonic FZ300 geleakt

Es wurden alle technischen Daten sowie Bilder der neuen Panasonic GX8 und der Panasonic FZ300 geleakt!

Panasonic Präsentation in Kürze

Nun haben wir also die offizielle Besätigung: Panasonic wird in Kürze zwei neue Kameras vorstellen, die GX8 sowie die FZ300, die möglicherweise auch auf den Namen FZ330 hören könnte. Die beiden Kameras werden aller Voraussicht nach am 16. Juli in den frühen Morgenstunden präsentiert werden.

Werfen wir gleich einen Blick auf die technischen Daten und die Bilder der neuen Kameras:

Panasonic GX8

 

Die Panasonic GX8 wird mit mit einem neuen 20-Megapixel-MFT-Sensor auf den Markt kommen, dieser wird möglicherweise von Sony gefertigt. Des Weiteren nimmt die Kamera Videos in 4K auf, auch der 4K Foto-Modus, den man schon von anderen neueren Panasonic Kameras kennt, wird bei der GX8 wieder mit von der Partie sein. Hier die technischen Daten in der Übersicht:

  • Micro-Four-Thirds-Sensor mit 20 Megapixeln
  • Neuer dualer Bildstabilisator (Sensor + Objektiv)
  • EVF mit 2,36 Millionen Pixeln, der auch gekippt werden kann
  • 4K Foto und 4K Video
  • Dreh- und kippbares Display mit 1.04 Millionen Bildpunkten
  • Serienbildgeschwindigkeit von 8 Bildern pro Sekunde
  • Magnesium-Gehäuse
  • Vor Staub und Spritzwasser geschützt
  • WiFi und NFC
  • Versionen in Schwarz und Silber

Panasonic FZ300 (FZ330)

 

Bei der Panasonic FZ300 haben wir es mit einer Bridgekamera zu tun, die mit einem beeindruckenden 25-600mm Objektiv und konstanter f/2.8 Blende auf den Markt kommen wird! Damit beerbt sie die FZ200, die ebenfalls schon mit einem solchen Objektiv überzeugen konnte. Der Sensor wird mit 12,1 Megapixeln auflösen, wir vermuten mal, dass es sich hier wieder um einen 1/2,3-Zoll-Sensor handeln wird.

  • 12,1 Megapixel MOS Sensor
  • Neue Venus Engine
  • Objektiv: 25-600mm bei f/2.8
  • 4K Foto und 4K Video mit 30p
  • ISO maximal 6.400
  • EVF mit 1,44 Millionen Pixeln, 0,7-fache Vergrößerung
  • Dreh- und kippbares Touch-Display mit 1.04 Millionen Bildpunkten
  • Autofokus soll 3,5x schneller als der der FZ200 sein
  • 5-Achsen-Hybrid-OIS
  • WiFi
  • Größe: 131,6 x 91,5 x 117,1 mm
  • Gewicht: 691 Gramm

Die technischen Daten lesen sich gut, wir hätten aber trotzdem lieber die Spezifikationen gesehen, die erst kürzlich mit der FZ300 in Verbindung gebracht wurden. Möglicherweise handelt es sich bei den technischen Daten also doch um die Spezifkationen der FZ1000 II.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

1 Kommentar

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Nice Cams…
    GX8 leider kein eingebauten Blitz mehr!?
    Endlich mal ein neuer M43 Sensor!
    Schätze mal der Preis wird wahrscheinlich bei 1300€ oder eher mehr nur fürs Gehäuse liegen… schade!?
    Ziemlich gleiche Specs wahrscheinlich zur A7000…!!!
    Spannendste wird der Preis sein…