Kameras News & Gerüchte Sony

Sony A7s II: Größere Änderungen in Sachen Gehäuse geplant?

Die Sony A7s II soll Gerüchten zufolge mit einem neuen Gehäuse auf dem Markt kommen und sich an einer Videokamera aus dem Hause Canon orientieren.

Mit der Sony A7r II hat das Unternehmen vor einigen Wochen eine wirklich erstklassige neue Kamera vorgestellt. Es ist die Kamera mit der bisher höchsten Auflösung in der A7 Serie, trotzdem hat es Sony geschafft, dass die Low-Light-Performance trotz dieser hohen Auflösung wirklich respektabel ist. Ein Testvideo hat sogar gezeigt, dass die A7r II auch in höheren ISO-Bereichen mit der A7s mithalten kann – siehe Artikel hier. Und viele Videographen sind der Meinung, dass man seine A7s gegen eine A7r II eintauschen sollte. Wird da die Sony A7s vielleicht sogar ein bisschen überflüssig?

Sony A7s II mit neuem Design?

Könnte man unter Umständen tatsächlich so sehen. Oder drücken wir es anders aus: Es dürfte demnächst Zeit werden für eine Sony A7s II. Diese würde dann höchstwahrscheinlich neue Maßstäbe in Sachen Low Light setzen und gleichzeitig könnte Sony – das besagen neuste Gerüchte, die von einer anonymen Quelle (anonyme Quelle = Infos mit Vorsicht genießen) stammen – die A7s II mehr als Videokamera auslegen. Die Quelle berichtet nämlich, dass sich die Sony A7s II in Sachen Gehäuse und Design etwas an der kürzlich vorgestellten Canon XC10 orientieren soll:

Canon XC10 2

Erscheinungsdatum möglicherweise noch 2015

Außerdem gibt die Quelle an:

Handgrip similar to the FS7 (lanc controller) for use on shoulder rigs or jibs.

Die Vorteile des vergleichsweise leichten Gewichts und des kompakten Gehäuses der A7 Reihe würde sich, falls sich diese Gerüchte als wahr entpuppen sollten, in Luft auflösen, doch möglicherweise ist das ja sogar im Sinne einiger Kunden? Wir sind in jedem Fall gespannt, was Sony mir der A7s II plant. Und insgesamt würden wir auch darauf tippen, dass die A7s II noch in diesem Jahr auf den Markt oder spätestens Anfang 2016 auf den Markt kommt. Schon alleine weil Sony in einem Interview verkündet hat, dass man sich in Zukunft voll und ganz auf die Entwicklung von neuen Vollformatkameras konzentrieren möchte.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren