Kameras News & Gerüchte Samsung

Zieht sich Samsung aus dem Kamerageschäft zurück?

Es machen Gerüchte die Runde, dass sich Samsung aus dem Kamerageschäft zurückziehen möchte. Ob da wohl was dran ist?

Die letzten Neuheiten von Samsung

Im Februar 2015 hat Samsung zuletzt so wirklich auf sich aufmerksam machen können – nämlich mit der NX500, die damals offiziell vorgestellt wurde. Doch in den darauffolgenden Monaten wurde es dann erstaunlich ruhig um das Unternehmen, das auf der photokina 2014 mit der NX1 für Wirbel gesorgt hatte. Zwar wurde im April 2015 völlig kommentarlos die Samsung NX3300 enthüllt, allerdings entspricht diese Kamera im Grunde komplett der NX3000. Und die NX Mini 2, die im Juni 2015 geleakt wurde, ist unseres Wissens nach bisher nicht auf den Markt gekommen.

Gerüchte aus Korea

So wirklich überzeugen konnte Samsung im letzten Jahr (abgesehen von der NX500) also nicht und da verwundert es im Grunde nicht weiter, dass derzeit einige Gerüchte in Bezug auf zukünftige Pläne des Unternehmens die Runde machen. Ein Insider aus Korea will nun nämlich erfahren haben, dass Samsung sich aus dem Kamerageschäft zurückziehen möchte. Untermauert wird diese These eben durch die Tatsache, dass Samsung in den letzten Monaten keine Neuheiten präsentiert hat, die Marketing-Aktivitäten zurückgefahren wurden und auch keine Neuheiten in Aussicht sind. Außerdem ist es anscheinend so, dass Samsung mit der NX-Reihe bisher jedes Jahr Verluste gemacht hat.


Update, 25. September 2015: Samsung hat sich offiziell zu Wort gemeldet und die Gerüchte dementiert! Hier gibt es alle Informationen.


Samsung ist passiv

Die NX1 ist eine großartige Kamera und es wäre insgesamt natürlich schade, wenn Samsung diesen gerade erst eingeschlagenen Weg nicht weitergehen würde. Man hatte zwischenzeitlich in jedem Fall größere Ambitionen, doch wenn man dann mal für einige Monate komplett abtaucht, kommt das bei den Kunden (die unter anderem natürlich auf das ein oder andere neue Objektiv warten) nicht sonderlich gut an. Gerade für ein Unternehmen, das einige Fotografen in den letzten Jahren nicht wirklich ernst genommen hatten, ist eine solche Passivität natürlich nicht gerade förderlich. Wobei wir abwarten müssen, was an den aktuellen Gerüchten wirklich dran ist. Vielleicht überrascht und Samsung in einigen Wochen oder Monaten auch mit einem wahren Kracher.

Quelle: Newstomato

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

1 Kommentar

Hier klicken zum kommentieren

  • Bei Samsung gab es doch Rumors mit den hohen DR fähigen Sensoren. Der Kamera Markt ist gesättigt und unter den großen aufgeteilt. Wenn da Samsung nicht mit etwas außergewöhnlichen kommt, ist es nicht verwunderlich, dass die kein Stück von dem Kuchen abbekommen.
    Wobei ich Bilder gesehen hatte (ich kommentierte dies vor Monaten hier), dass die Technik für Digitalkameras nicht zufriedenstellend funktionierte.

    Samsung hat ein Patent auf dem Graphene Photosensor und könnte mit einer geeigneten Kamera damit die a7sII oder sogar die ME20F-SH weit in den Schatten stellen, sofern der Sensor so Lichtempfindlich bzw. durchlässig ist wie angegeben.