Kameras News & Gerüchte Nikon

Nikon D5 soll in zwei verschiedenen Versionen erscheinen!

Erstes Bild der Nikon D5

Letztes Update zur Nikon D5: Die neue Kamera soll wohl in zwei verschiedenen Versionen erscheinen! Zudem sind noch einige weitere technische Daten aufgetaucht.

Präsentation der Nikon D5

Die Präsentation der Nikon D5 steht ohne Frage kurz bevor. Eigentlich war man davon ausgegangen, dass die Nikon D5 bereits in der vergangenen Nacht enthüllt werden sollte, nun soll es angeblich in der kommenden Nacht soweit sein. War vermutlich ein klassisches Missverständnis mit einer Quelle – aber letztendlich spielt es ja keine Rolle, ob die D5 ein paar Stunden früher oder später vorgestellt wird.

Zwei verschiedene Versionen geplant

Was aber durchaus eine Rolle spielt ist die Tatsache, dass die Nikon D5 in zwei verschiedenen Versionen erscheinen soll. Und nein, dabei handelt es sich nicht um irgendwelche Variationen mit und ohne Tiefpassfilter, vielmehr soll es Unterschiede in Bezug auf die Speicherkarten geben. Eine Version der Nikon D5 soll nämlich mit einem Dual XQD-Speicherslot daherkommen, während die andere Version mit zwei CF-Speicherkarten arbeiten soll.

Die (beeindruckenden) Spezifikationen in der Übersicht

Des Weiteren sind noch einige zusätzliche Details zur Nikon D5 durchgesickert, so soll das neue Flaggschiff nämlich ISO 3.280.000 im erweiterten Bereich schaffen – nicht schlecht! Hier nochmal (abschließend) alle bekannten technischen Daten in der Übersicht:

  • Neuer CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 20,8 Megapixeln
  • EXPEED 5 Prozessor
  • 4K Video
  • Zwei verschiedene Varianten (eine mit XQD- und eine mit CF-Speicherkarten)
  • 153 Autofokus Messfelder, 99 Kreuzsensoren, 15 Messfelder Fokussierung bis f/8 (wow!)
  • High-ISO im normalen Bereich: 102.400
  • High-ISO im erweiterten Bereich: 3.280.000
  • 12 bzw. 14 fps Serienbildgeschwindigkeit
  • 3,2 Zoll großes Display mit 2,36 Millionen Bildpunkten, Touchscreen!
  • Verschlusszeiten von 1/8.000 bis 30 Sekunden
  • Gewicht: 1,4 Kilogramm
  • Verfügbar ab März 2016

Sieht ganz so aus als wäre die Nikon D5 ein richtiges Monster… beeindruckende technische Daten sind das! Da darf man nur noch auf den Preis gespannt sein – und der wird mit Sicherheit nicht gerade niedrig ausfallen.

Update: Sowohl die Nikon D5 als auch die Nikon D500 wurden inzwischen offiziell vorgestellt!

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat. Auch zu finden auf Google+.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *