Canon Kameras News & Gerüchte

Große Canon Präsentation in der ersten Februar Woche

52_EOS-1D X_design003_EUR

Canon hat Einladungen für ein großes Event verschickt, welches in der ersten Februar Woche über die Bühne gehen soll. Mit welchen Neuheiten kann man dort rechnen?

Zahlreiche Neuheiten

Anfang Januar konnte Nikon mit der D5 und der D500 auf sich aufmerksam machen, am 15. Januar zog dann Fujifilm nach und enthüllte die X-Pro2, die X70 und die X-E2S. Das Jahr 2016 ist also richtig gut losgegangen – und in den nächsten Wochen wird es nicht minder spannend werden. Denn zum einen wird Olympus Ende des Monats die PEN-F enthüllen, zum anderen wird aber auch in Kürze eine große Canon Präsentation stattfinden!

Lesetipp: Vergleich: Nikon D500 vs. Canon EOS 7D Mark II

Canon Präsentation im Februar

Für diese Canon Präsentation wurden in den letzten Tagen die ersten Einladungen verschickt, weshalb auch die Informationen zu dem Event durchgesickert sind. Das genaue Datum kennen wir zwar noch nicht, allerdings soll die Präsentation in der ersten Februar Woche stattfinden!

Viele fragen sich natürlich, welche Neuheiten Canon bei dieser Präsentation enthüllen wird. Ganz genau kann man das natürlich noch nicht voraussagen, allerdings gibt es eine Kamera, die mit ziemlicher Sicherheit enthüllt werden wird – und das ist die Canon EOS-1D X Mark II. Nach der Präsentation der Nikon D5 steht Canon nun unter Zugzwang, weshalb man das neue Flaggschiff wohl nicht mehr zu lange zurückhalten möchte. Außerdem ist schon seit längerer Zeit bekannt, dass die Canon EOS-1D X Mark II eine der ersten Canon Neuheiten im Jahr 2016 sein soll. Mit den möglichen technischen Daten der 1D X Mark II haben wir uns zuletzt in diesem Artikel beschäftigt.

Natürlich wäre es auch möglich, dass Canon noch weitere Neuheiten vorstellen wird. Für Furore sorgen könnte der Marktführer mit Sicherheit mit der Canon EOS 5D Mark IV oder einer neuen spiegellosen Systemkamera. Welche Neuheiten Canon noch so in der Mache hat – und welche Neuheiten dementsprechend Anfang Februar vorgestellt werden könnten – könnt ihr unserem Spezial zu den möglichen Canon Neuheiten 2016 entnehmen.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat. Auch zu finden auf Google+.

4 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Sagt mal, liest bei euch eigentlich jemand die Artikel gegen, bevor sie veröffentlicht werden?

    „Canon Präsentation“ statt (korrekt) „Canon-Präsentation“
    „Februar Woche“ statt (korrekt) „Februarwoche“
    „Canon Neuheiten“ statt (korrekt) „Canon-Neuheiten“

    • Hallo Chris! Da diese Seite aktuell gewissermaßen ein „Ein-Mann-Blog“ ist, den ich komplett in meiner eher beschränkten Freizeit betreibe, gibt es leider niemanden, der die Artikel vor der Veröffentlichung korrigiert. Fehler können da immer passieren, schon gar weil ich kein ausgebildeter Journalist bin. Und so lange es nur fehlende Bindestriche sind hoffe ich, dass man sich damit als Leser arrangieren kann 😉 Auch weil das manchmal irgendwie nicht eindeutig ist… heißt es nun Februarwoche oder Februar-Woche? Im Zweifelsfall nehme ich lieber mal einen Bindestrich zu wenig als zu viel.

      Liebe Grüße
      Mark

      • Gut, das war mir nicht bewusst. Das „Magazin“ im Titel ließ mich auf eine größere Organisation schließen. Mein Fehler. Ich gebe zu, vielleicht bin ich bei Rechtschreibfehlern ein wenig zu sensibel… bisschen OCD vielleicht 😉 Irgendwie rollen sich mir da immer die Fußnägel hoch.

        Aber Getrenntschreibung bei zusammengesetzen Substantiven gibt es im Deutschen eigentlich nicht (anders als im Englischen). Im Zweifelsfall also lieber den Bindestrich nutzen oder ganz zusammenschreiben als getrennt. Leider hat die Rechtschreibreform da ganze Arbeit geleistet, die Leute zu verwirren.