Kameras Sony

Sony China teasert die A6100 an

Sony NEX-6 A6000 1

Sony China hat zwei Teaser-Bilder gepostet, eines davon zeigt höchstwahrscheinlich die neue Sony A6100.

Bilder der Sony A6100

Der Februar scheint spannend zu werden! Denn in der nächsten Woche wird nicht nur Canon die neue EOS-1D X Mark II präsentieren, höchstwahrscheinlich wird auch Sony eine neue Kamera vorstellen – die Sony A6100 nämlich. Dieses Erscheinungsdatum wurde bereits von mehreren Quellen bestätigt und nun hat Sony China mit dem offiziellen Weibo Account auch zwei mysteriöse Teaser-Bilder geteilt.

Auf den ersten Blick erkennt man auf den beiden Bildern nicht viel. Doch bei genauerem Betrachten werden auf dem ersten Bild die Umrisse einer Kamera deutlich, die sehr der A6000 ähnelt. Deshalb liegt natürlich die Vermutung nahe, dass es sich bei der Kamera auf dem Bild um die neue Sony A6100 handelt. Das zweite Bild zeigt mit ein wenig Vorstellungskraft eine ganze Reihe von Objektiven – vermutlich wird Sony bei der Präsentation im Februar also auch einige neue FE-Objektive vorstellen. Darauf wartet die Fangemeinde auch schon seit einigen Wochen.

Sony A6100 Teaser
Sony A6100 Teaser 1

Mögliche technische Daten

Werfen wir abschließend nochmal einen kurzen Blick auf die (nicht bestätigten!) technischen Daten der Sony A6100. Es wird gemunkelt, dass die neue APS-C-Kamera mit einem 36-Megapixel-Sensor daherkommen wird. Des Weiteren soll die E-Mount-Kamera Videos in 4K aufzeichnen können, zudem wird sie wohl über einen lautlosen elektronischen Verschluss verfügen. Außerdem soll ein Bildstabilisator im Gehäuse verbaut werden, das kennt man ja bereits von den Sony A7 Kameras. Diese technischen Daten waren im Netz bereits auf Zustimmung gestoßen, bleibt nur fraglich, ob eine solche Kamera tatsächlich noch zu einem vergleichsweise günstigen Preis auf den Markt kommen würde oder ob Sony vielleicht sogar die Grenze von 1.000 Euro überschreiten müsste. Warten wir es ab.

Update: Inzwischen hat Sony die A6300 offiziell vorgestellt!

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.