Objektive Sigma

Verrücktes Sigma 50-100mm f/1.8 Objektiv geleakt

Sigma 50-100 f1.8

Wow… Sigma wird in wenigen Tagen ein wirklich verrücktes und extrem lichtstarkes Zoom-Objektiv vorstellen – das 50-100mm f/1.8!


Update: Sigma hat das neue 50-100mm f/1.8 inzwischen offiziell vorgestellt! Ziemlich überraschend wurden auch zwei neue spiegellose Systemkameras enthüllt.


Ursprüngliche Nachricht:

Sigma Präsentation am 23. Februar

Sigma wird in der nächsten Woche – vermutlich am 23. Februar – eine Präsentation abhalten, auf der wohl einige interessante Neuheiten enthüllt werden sollen. Nein, dabei geht es in diesem Fall nicht um neue Kameras, sondern vielmehr um einen Adapter, mit dem man Canon EF Objektiv an Sony E-Mount-Kameras nutzen kann (wir berichteten) sowie ein neues Objektiv.

Sigma 50-100mm f/1.8 Objektiv

Und dieses Objektiv scheint mit wirklich verrückten Spezifikationen aufwarten zu können, denn bei einer Brennweite von 50 bis 100mm wird durchgängig eine f/1.8 Blende möglich sein! Das bestätigt auch das erste Bild des neuen Objektivs, welches bereits geleakt wurde (siehe oben). Außerdem gibt es die folgenden Informationen zu den technischen Daten des neuen Objektivs:

  • APS-C-Objektiv
  • 15 Elemente in 21 Gruppen
  • 82mm Filtergewinde
  • Naheinstellgrenze: 0,95 Meter
  • Abbildungsverhältnis 1 : 6.7
  • Größe: 170 x 93.5mm
  • Gewicht: 1490 Gramm
  • Neuer HSM-Motor
  • Versionen für Canon EF, Nikon F und Sigma SA Objektive
  • Verfügbar ab 22. April
  • Preis ca. 1.400 Euro

Nun wissen wir auch, welches Objektiv Sigma vor einiger Zeit bereits angeteasert hat. Dass es ein Zoom-Objektiv werden würde, das wusste man bereits, doch mit einer solchen Lichtstärke haben wohl nur die wenigsten gerechnet.

Zusätzlich zum 50-100mm f/1.8 Objektiv wird wohl auch noch ein weiteres Objektiv enthüllt werden – um was für ein Modell es sich dabei handeln wird, ist aktuell noch unklar. Es sieht auf dem Teaser-Bild aber deutlich kompakter aus, weshalb von einigen vermutet wurde, dass es sich dabei um eine Festbrennweite für spiegellose Systemkameras handeln könnte.

Update: Inzwischen sind konkrete Informationen zu dem zweiten Objektiv aufgetaucht und es wird sich tatsächlich um eine Festbrennweite für DSLMs handeln!

Sigma Objektive neuWas sagt ihr zum neuen Sigma 50-100mm f/1.8? Wäre es für euch zum Preis von ca. 1.400 Euro interessant?

via: Digicameinfo

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat. Auch zu finden auf Google+.

14 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Äußerst interessant!
    Wenn es wie das 18-35 f1,8 seine Dienste vollrichtet, dann bin ich hin und weg.
    Da würde ich sogar den Verkauf meiner 70D mit dem 18-35 f1,8er bedauern, welches zusammen unheimlich gut für eine APSC-Kombo war.

    Was ich mir gut vorstellen kann:
    EOS 80D
    Sigma 18-35 f1,8
    Sigma 50-100 f1,8

    Nun bin ich gespannt auf den Adapter (Canon EF an Sony E-Mount).

  • Könnte unter Umständen für Hallensport interessant sein.
    Vorausgesetzt; der AF ist „Sporttauglich”…, sprich schnell genug!

    Preis?
    Wenn die Abbildungsqualität sich mit einem Canon L-Objektiv messen kann, und wenn der AF wirklich (!!!) schnell ist, dann ist das Objektiv diese 1400,- Euros wert!!

  • Mein 18-35 f1.8 ist an meiner D7100 bereits ein absoluter Traum.
    Bis zu meinem 150-600 klafft eine Lücke, die ich bisher aber nie für mich sinnvoll zu besetzen wusste…
    Jetzt weiß ich was diese Lücke einmal füllen wird. Werde nur noch leider 2Jahre dafür sparen müssen 😯

    • Dafür wird es dann in 2 Jahren aber ein verdammt gutes Gefühl sein, wenn du dieses Teil in Händen halten wirst… 😉

  • …ich besitze eine D7100 mit einem kaputten Display. Reparatur wird teuer,also wird sie als Zweitkamera genutzt.Die Wahl steht schon fest. Eine D500 als Hauptkamera, da ich im Besitz von drei Sigma – Art Objektiven bin. Das geniale 18-35mm F1.8, die Festbrennweite 30mm F1.4, die auch hammermässig abbildet und das 24-105mm F4.0, welches eigentlich für Vollformat gedacht ist,aber immer noch schönere sternförmige Lichter bei Nacht und bei Langzeitbelichtung abbildet, als ein 18-140mm Nikkor, das natürlich günstiger ist.Aber sind wir ehrlich,wir haben hier Made in Japan in Zeiss-Qualität, zu einem absoluten fairen Preis, der nach ein bisschen Wartezeit noch angenehm fällt,sodass auch ein Amateur zuschlagen kann. So werde ich mir mit absoluter Sicherheit auch das 50-100mm F1.8 zulegen.So denke ich, kann ich mir das Hammer – Objektiv Sigma 50mm F1.4 Art sparen ?! Nein, kann ich mir nicht! Auch das muss ich haben…Jedes Art – Objektiv ist eine Empfehlung wert.

    • Ich besitze (noch) eine D7000 die aber bald einer D500 weichen muss.
      Heute hatte ich das Vergnügen ein Sigma 50-100 f1,8 ausgiebig testen zu dürfen und kann nur sagen wow.
      Im Vergleich zu meinem Sigma 70-200 f2,8 ist dieses Objektiv sehr viel schärfer mit ihm gelangen mir Bilder die mit dem 70-200 so nicht realisierbar sind.
      Das Objektiv befindet sich zur Zeit beim Händler um den Fehler ausfindig zu machen da es einfach nicht scharf abbildet.

      Ich werde es verkaufen und durch das 50-100 ersetzen in KOmbi mit den beiden 1,4 und 2 fachem Konverter, danach noch ein 150-600 S und ich bin glücklich, das 18-35 f1,8 habe ich auch und bin begeistert.

      • Nachtrag

        Ich habe das Sigma 70-200mm f2,8 ersetzt durch das Sigma50-100mm f1,8 ikl. dem Konverter TC 1401.
        Die Bilder sind der helle Wahnsinn nicht zu vergleichen mit dem 70/-200.
        Demnächst kommt noch die Nikon D500 und dann ist meine Ausrüstung fast perfekt, fast weil wer weiß was Sigma noch bringt.

      • Nachtrag 2

        Ich werde mir zum 50-100 f1,8 noch das 120-300 f2,8 holen die beiden zusammen mit dem 18-35 f1,8 an der Nikon d500 sind das Traumduett, dauert nicht mehr lange dann ist es komplett.
        Das 150-600 ist mit zu lichtschwach.