Kameras Sigma Sony

Sigma MC-11 Adapter erweitert Objektiv-Sortiment von Sony A7/A7r/A7s

Sigma_Adapter_MC11

Sigma hat den neuen MC-11 Adapter vorgestellt, welcher das Objektiv-Sortiment von Sony A7, A7r und A7s indirekt erweitert.

Mehr FE-Objektive, bitte!

Viele Nutzer von Sonys spiegellosen Vollformatkameras haben in den letzten Wochen (unter anderem) zwei Wünsche geäußerst:

  1. Mehr Objektive
  2. FE-Versionen von Sigmas Objektiven

Bisher hat Sigma keine Objektive für die spiegellosen Vollformatkameras produziert und jetzt alle Objektive nachträglich zu überarbeiten, würde vermutlich mit einem Mehraufwand einhergehen, der sich für Sigma nicht lohnen würde. Deshalb hat das Unternehmen einen Mittelweg gewählt und heute den MC-11 Adapter vorgestellt.

Sigma MC-11 für Sony A7 Serie

Dieser Adapter soll es Nutzern der A7/A7r/A7s erlauben, Canon EF- und Sigma SA-Objektive an ihren Kameras zu nutzen. Dabei verspricht der Adapter, dass sowohl Autofokus als auch Belichtungsautomatik ohne Probleme und ohne Einschränkungen genutzt werden können. Außerdem hat der Sigma MC-11 Adapter auch ein kleines Display zu bieten, auf dem beispielsweise angezeigt wird, ob ein Objektiv kompatibel ist oder nicht. Auch „in-camera correction features“ werden unterstützt, genauso wie die EXIF-Daten übertragen werden.

Klingt soweit natürlich sehr spannend, wobei man in jedem Fall abwarten muss, wie sich der Adapter in der Praxis schlagen wird. Auch gibt es noch einige Fragezeichen. So spricht Sigma beispielsweise in der Presseerklärung davon, dass es mit dem MC-11 Adapter möglich ist, „19 Global Vision lenses in Sigma Canon Mount (EOS) and Sigma Mount (SA)“ zu nutzen. Bedeutet das nun, dass normale Canon-Objektive gar nicht unterstützt werden? Oder will Sigma in der Presseerklärung nur die eigenen Objektive bewerben, prinzpiell funktioniert der Adapter aber mit allen Canon Objektiven?

Der Preis des neuen Sigma MC-11 Adapters wird bei 250 Dollar liegen. Generell gibt es natürlich schon einige ähnliche Adapter auf dem Markt, doch insgesamt kann man eigentlich davon ausgehen, dass der MC-11 mit Sigmas eigenen Objektiven besonders gut funktionieren wird – oder sagen wir lieber: Wir hoffen, dass der MC-11 mit Sigmas eigenen Objektiven besonders gut funktionieren wird. Das würde nämlich bedeuten, dass man als Nutzer von Sonys spiegellosen Vollformatkameras vielleicht doch bald in den Genuss der Art-Objektive kommt.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat. Auch zu finden auf Google+.

2 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Hallo Mark und Leser,

    Dein Magazin ist seit dem ersten Besuch vor 3 Wochen meine Morgenlektüre 🙂

    Der Adapter wäre richtig Klasse , da ich mir das 35mm ART FE für meine A7SII gönnen will.
    Hoffentlich ist der Unterschied zwischen Sigma und FE nicht zu groß !
    Bin jedenfalls gespannt auf die ersten Tests

    • Hallo Andreas! Das freut mich sehr, dass Photografix zu deiner Morgenlektüre geworden ist 🙂 A7s II und 35mm Art wäre sicher eine richtig tolle Kombination, bin auch schon sehr gespannt auf die ersten Tests.

      LG, Mark