Kameras

Kommen Panasonic GH5, Sony A9 & Olympus E-M1 II erst 2017?

Die Gerüchte verdichten sich, dass große Kamera-Neuheiten wie die Panasonic GH5, die Sony A9 oder die Olympus E-M1 II erst 2017 auf den Markt kommen werden.

Photokina Neuheiten 2016

Die meisten von euch werden es wissen, auch weil wir es hier schon oft genug erwähnt haben: Im September erwartet uns mit der photokina 2016 die größte Fotomesse der Welt und eigentlich könnte man davon ausgehen, dass diverse Hersteller dort ihre neuen Flaggschiffe präsentieren werden. Doch die Betonung liegt in diesem Falle auf „eigentlich“, denn aktuell häufen sich die Gerüchte, dass einige Unternehmen die Präsentationen ihrer neuen Kameras nach hinten schieben müssen.

Erdbeben von Kuamoto

Konkret geht es dabei um die Panasonic GH5 (über die wir erst kürzlich berichtet hatten), die Olympus E-M1 II und die Sony A9. Bei allen drei Kameras war man eigentlich von einer Präsentation im September oder zumindest im Herbst 2016 ausgegangen (Sony scheut große Events ja für gewöhnlich und präsentiert die eigenen Neuheiten lieber etwas früher bzw. später), doch nun könnten sich die Erscheinungsdaten recht deutlich nach hinten verschieben. Das hängt in erster Linie mit dem Erdbeben von Kumamoto zusammen, welches für erhebliche Schäden bei diversen Fabriken gesorgt und beispielsweise die Sensor-Produktion von Sony merklich behindert hatte.

Präsentationen möglicherweise erst 2017

Die Nachwirkungen dieses Erdbebens sind auch jetzt noch zu spüren, denn diverse Hersteller sind bei der Fertigung der eigenen Kameras in Verzug. Theoretisch wäre es zwar möglich, dass die Panasonic GH5, die Olympus E-M1 II und die Sony A9 trotzdem im Rahmen der photokina 2016 präsentiert werden, dann aber erst 2017 verfügbar sein werden – doch wenn ein Unternehmen noch nicht so richtig abschätzen kann, wann denn die neue Kamera tatsächlich verfügbar sein wird, dann wird es vermutlich auch von einer voreiligen Präsentation Abstand nehmen. Schließlich möchte man die eigenen Kunden, die unter Umständen Monate auf ihre neue Kamera warten müssten, nicht vergraulen.

Wir hoffen natürlich weiterhin, dass uns die photokina zahlreiche spannende Neuheiten bescheren wird, doch aktuell besteht zumindest die Möglichkeit, dass wir einige der erwarteten Neuheiten in Köln nicht zu Gesicht bekommen werden.

Quelle: Mirrorlessrumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

2 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • dann wird es vermutlich auch keine vorstellung der a-99 nachfolger geben, an der pk 2016. schade, hatte gehofft das sony da mit einem hammer teil auftritt.
    brauche ja nicht zwingend eine neue. meine a-99 macht nich einen sehr guten job.

  • Vielen Dank für die Information und den guten Artikel! Schade dass wir da wohl noch ein wenig warten müssen 🙁