Canon Kameras

Canon EOS 5D Mark IV: Neue technische Daten gesichtet

Die Canon EOS 5D Mark IV wurde offiziell registriert, außerdem gibt es neue Gerüchte zu den technischen Daten.

Canon EOS 5D Mark IV Erscheinungsdatum

Auf kaum eine Kamera wartet die Fangemeinde so gespannt wie auf die Canon EOS 5D Mark IV. Und auch wenn andere große Kameras wie beispielsweise die Sony A9, die Olympus E-M1 II oder die Panasonic GH5 aufgrund des Erdbebens von Kuamotos möglicherweise erst 2017 auf den Markt kommen werden (wir berichteten) – mit einer Präsentation der Canon EOS 5D Mark IV rechnet man nach wie vor im Herbst, sprich im Rahmen der photokina 2016. Diese wird im September in Köln stattfinden.

Dieses Erscheinungsdatum wurde nun in gewisser Weise erneut bestätigt, denn die EOS 5D Mark IV wurde kürzlich in Indonesien offiziell registriert und eine solche Registrierung wird normalerweise einige Wochen vor der offiziellen Präsentation vorgenommen. Durch die indonesischen Dokumente wissen wir außerdem, dass die 5D Mark IV mit WiFi und GPS ausgestattet sein wird!

Neue Gerüchte zu den technischen Daten

Außerdem sind auch einige neue technische Daten zu Canons neuem Flaggschiff aufgetaucht. Diese Informationen stammen allerdings von einer anonymen Quelle – man sollte sie also mit Vorsicht genießen. Trotzdem decken sich einige der Infos mit Gerüchten, die schon vor einiger Zeit die Runde gemacht hatten.

Den neuen Infos zufolge soll die Canon EOS 5D Mark IV mit einem 28-Megapixel-Sensor ausgestattet sein und vom DIGIC 7 Prozessor angetrieben werden. Der ISO-Bereich soll sich von ISO 100 bis 51.200 erstrecken (bis ISO 204.800 im erweiterten Bereich), zudem ist die Rede von einer Serienbildgeschwindigkeit, welche 9 Bilder pro Sekunde betragen soll.

Zu den weiteren technischen Daten werden wohl 4K-Video, ein Touchscreen, ein 61-Punkt-Autofokus mit 41 Kreuzsensoren sowie CFast 2.0 und SD-Kartenslots gehören. Außerdem spricht die Quelle von einem Kopfhörerausgang, einem reduzierten Gewicht und einem Preis von etwa 3.600 Dollar.

Quelle 1 | Quelle 2

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

5 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Bedingt durch den DIGIC7 vielleicht noch ne halbe Blende mehr als die 1DX Mark2, also 14 Blenden DR, dann sind das MEGA Eckdaten!

    • Hallo Franz! Da liegst du leider falsch, das von dir verlinkte YouTube Video nutzt die Informationen von Canonrumors – nicht anders herum. Das sagt der Ersteller des Videos auch genau so in den Kommmentaren: „[…] beziehe ich mich halt vor allem auf Seiten wie Canon Rumors und so […]“.

      Stimmen immer alle Informationen, die auf CR veröffentlicht werden? Natürlich nicht. Trotzdem sind auch immer wieder zahlreiche Gerüchte dabei, die sich dann bei der offiziellen Präsentation bewahrheiten. Insofern würde ich nicht von vorne herein alles von Canonrumors als Fake bezeichnen 😉 Es sind und bleiben aber Gerüchte und unbestätigte Informationen, darüber muss man sich immer im Klaren sein – und das betone ich in den Artikeln hier auch immer wieder.