Kameras Sony

Sony A99 II: 42 Megapixel, 499 AF Punkte & 4K?

Kommt die Sony A99 II schon in Kürze auf den Markt? Nun sind in jedem Fall detaillierte Spezifikationen aufgetaucht!

Sony A99 II Erscheinungsdatum

Gerüchte zur Sony A99 II gibt es schon seit vielen Monaten. Mal sah es so aus, als stünde eine offizielle Präsentation der neuen Kamera kurz bevor, dann erreichte uns aber doch wieder die Meldung, dass die Präsentation verschoben worden sei. Es ist also ein Hin und Her mit dem Sony A99 Nachfolger – doch nun gibt es wieder Grund zur Hoffnung. Eine Quelle hat nämlich nicht nur durchsickern lassen, dass die Sony A99 II „seeeeehr bald“ präsentiert werden soll, es sind vielmehr auch konkrete technische Daten aufgetaucht!

Wie immer handelt es sich hier nur um Gerüchte, die noch nicht bestätigt wurden. Doch wenn man den Informationen Glauben schenken mag und einen Blick auf die technischen Daten wirft, dann muss man feststellen, dass Sony hier eine wirklich interessante und leistungsfähige Kamera in der Mache zu haben scheint!

Die neuen technischen Daten

Die Sony A99 II soll den Gerüchten zufolge nämlich mit einem 42-Megapixel-Sensor ausgestattet sein. Des Weiteren wird der Autofokus wohl mit satten 499 Messfeldern arbeiten, zudem soll es sich um einen Dual-AF handeln. Dass die Kamera Videos in 4K aufzeichnen können soll, überrascht im Grunde nicht weiter – denn zumindest im High-End-Bereich gehört 4K inzwischen zur Standardausstattung.

Ebenfalls interessant: Die Sony A99 II soll angeblich mit dem Bildstabilisator der A7r II daherkommen. Darauf könnte man sich als Kunde mit Sicherheit freuen. Und zu guter Letzt ist noch die Rede von zwei Speicherkartenslots, einem verbesserten Blitz-System und einem verstärkten Akku. Außerdem soll der A99 Nachfolger im Kit mit dem neuen 24-105mm f/4.0 Objektiv angeboten werden. Das liest sich insgesamt nicht so schlecht, oder?

Wir werden sehen, ob die Quelle diesmal Recht behält und die Sony A99 II wirklich in Kürze vorgestellt werden wird.

Quelle: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

6 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • da kann man(n) sich ja auf eine gute nachfolgerin freuen. 499 af punkte, wow!! zu den jetzigen 19 der a-99, ist das schon ein fetter vortrschritt. die groesse des sensor ist mir weniger wichtig. so langer er 24mp nicht unterschreitet, passt das schon.

  • Grundsätzlich hört sich das ja ganz gut an. Nur zwei Dinge verstehe ich nicht: Es wird hier das Feature eines zweiten Kartenslots so herausgehoben. Ich hab die a99 und die besitzt auch jetzt schon 2 Slots
    Und dann das Kitobjektiv. Bei einer VF die mit Sicherheit alleine beim Body weit über 2000€ liegen wird ein Superzoom mit LS 4.0 „beizulegen“ ist in meinen Augen komplett sinnfrei.
    Ansonsten bin ich gespannt was da wirklich kommt.

    • Hallo Franz! Bei der Erwähnung des zweiten Kartenslots hatte ich nicht speziell die A99 im Hinterkopf – denn dann müsste man das Feature nicht unbedingt erwähnen, da hast du Recht 🙂 Aber vielleicht interessieren sich auch Leute für die A99 II, die nicht wissen, dass ein zweiter Kartenslot hier mehr oder weniger selbstverständlich ist.

      • Da hast Du natürlich recht. Es wäre aber traurig wenn eine HigEnd Cam, als solche bezeichne ich die a99 mal nur einen Slot hätte.
        Aber, klar, für Interessierte die da noch nicht so firm sind ist das eine Info die brauchbar ist. Ich habe es nicht aus dieser Warte gesehen.

      • Absolut, das wäre traurig. Aber es gibt ja tatsächlich immer noch High-End-Kameras wie die Sony A7r II, die ohne Dual-SD-Slot daherkommen…

  • Das Kitobjektiv mit 24-105 f4 finde ich nicht unbedingt sinnfrei. Vorausgesetzt das Teil ist gut und kann die hohe Auflösung des Sensors bedienen. Ein größerer Brennweitenbereich ist manchen lieber als eine große Offenblende wie z.B das Sony Zeis 24-70 f2,8. Ich würde- aus meiner Sicht aus- es zumindest in Betracht ziehen das Kitobjektiv mit zu kaufen.