Kameras Panasonic

Panasonic GH5: Beeindruckende Spezifikationen gesichtet

Es sind beeindruckende technische Daten der Panasonic GH5 durchgesickert. Sollten sich diese Infos bewahrheiten, dürfte man sich als Filmer definitiv auf die neue Kamera freuen.

Panasonic Neuheiten auf der photokina 2016

Panasonic wird am 19. September eine Pressekonferenz abhalten. Dort könnten – und darüber haben wir gerade erst berichtet – Neuheiten wie die LX200, G80 und die GH5 vorgestellt werden.

Bei der Panasonic GH5 gab es jedoch eine kleine Einschränkung. Hier soll am 19. September nämlich noch nicht die finale Präsentation erfolgen, vielmehr scheint Panasonic einen Prototypen der neuen Kamera zeigen zu wollen. Möglicherweise werden dort auch einige technische Daten enthüllt, die endgültige Präsentation soll den Gerüchten zufolge aber erst Anfang 2017 erfolgen.

Panasonic GH5: 4:2:2 10-Bit intern

Nun sind jedoch neue Details zu den Spezifikationen der GH5 durchgesickert. Und diese neuen technischen Daten lesen sich wirklich gut! Denn anscheinend wird die DSLM intern mit 10-Bit bei 4:2:2-Farbsampling aufzeichnen können. Außerdem ist die Rede davon, dass der Sensor bei Video-Aufzeichnungen voll ausgelesen wird. Das würde lediglich einen Crop-Faktor von 2,0 bedeuten, bei der Pansonic GH4 war es noch ein Crop-Faktor von 2,4.

In der Video-Szene wird die GH5 schon jetzt als spektakuläre Neuheit gefeiert, auch wenn man natürlich abwarten sollte, ob sich die hier genannten technischen Daten bewahrheiten werden. Sollte das aber der Fall sein, dürfte man sich als Videograph definitiv auf die GH5 freuen. Denn mit Sicherheit wird Panasonic der GH5 noch einige weitere Verbesserungen spendieren. So wird 4K sicherlich mit einer höheren Bildrate möglich sein, außerdem könnte Panasonic einen neuen Sensor sowie einen neuen Prozessor verbauen. Auch mit einem neuen und verbesserten Bildstabilisator rechnet man.

DSLRs sind den DSLMs mit Sicherheit noch in einigen Punkten überlegen, zum Beispiel in Sachen Autofokus. Doch gerade wenn es um Videos geht, führt im Grunde kein Weg an einer Spiegellosen vorbei. Die Panasonic GH5 könnte das erneut unter Beweis stellen.

Quelle: 43rumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

1 Kommentar

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.