Kameras Panasonic

Panasonic LX10: Konkurrenz für die Sony RX100 IV im Anmarsch

1-Zoll-Sensor mit einer Auflösung von 20,1 Megapixeln, schnelle Serienbildgeschwindigkeit, 4K-Videos. Das sollen die wichtigsten Merkmale der neuen Kompaktkamera Panasonic LX10 sein.

Panasonic LX10: Neue High-End-Kompaktkamera geleakt

Mit der Panasonic LX10 (alternative Bezeichnung: LX15) erwartet uns in Kürze eine neue High-End-Kompaktkamera. Diese wird in erster Linie der Sony RX100 IV Konkurrenz machen, denn die neue LX10 soll unter anderem mit einem 20-Megapixel-Sensor in der Größe von 1 Zoll ausgestattet sein. Außerdem ist in den kürzlich geleakten Informationen noch von einigen weiteren interessanten Funktionen die Rede.

So soll man mit der Panasonic LX10 unter anderem 4K Videos mit 30 fps bei 100 Mbps aufnehmen können, Full-HD-Videos werden mit 60 fps aufgezeichnet. Außerdem soll es den bereits bekannten Panasonic 4K-Fotomodus geben, mit dem 30 Bildern pro Sekunde mit je 8 Megapixeln geschossen werden können.

Lichtstarkes Objektiv mit f/1.4

Beim Objektiv der neuen Panasonic LX10 soll es sich um ein 24-72mm f/1.4-2.8 handeln. Zum Vergleich: Die Sony RX100 IV hat „nur“ ein 24-70mm f/1.8-2.8 zu bieten. Hier wäre die LX10 also definitiv gut aufgestellt! Des Weiteren ist noch von einem 5-Achsen-Bildstabilisator und einem flexiblen Display in der Größe von 3 Zoll die Rede. Dieses soll berührungsempfindlich sein und mit einer Auflösung von 1.04 Millionen Pixeln arbeiten. WiFi wird ebenfalls mit von der Partie sein, sodass die Kamera bequem mit einem Smartphone oder Tablet verbunden werden kann.

In Sachen Serienbildgeschwindigkeit ist die Rede von 50 Bildern pro Sekunde mit elektronischem Verschluss, 10 fps mit mechanischem Verschluss und 6 fps mit mechanischem Verschluss und Autofokus-Nachführung.

Alleine wegen des tollen Objektivs darf man schon gespannt sein auf die neue Panasonic LX10. Hinzu kommen die 4K-Videos und einige weitere spannende Funktionen wie der 4K-Fotomodus. Doch nicht in jeder Hinsicht ist die neue Kompakte gut aufgestellt. So verfügt sie beispielsweise nicht über einen kleinen Sucher, wie es bei der Sony RX100 IV der Fall ist. Das muss Panasonic mit einem guten Preis ausgleichen.

Hier noch die geleakten Bilder der Panasonic LX10:

panasonic-lx10-3 panasonic-lx10-1 panasonic-lx10-2Quelle: Nokishita

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

1 Kommentar

Hier klicken zum kommentieren

  • Wenn das der Nachfolger von der LX100 werden soll .
    Was soll das kein EVL kein Touch – Bildschirm nicht Spritzwasser geschützt
    Canon ind NIKON haben schon 1″ Kameras die bessere Werte haben.
    NIKON mit der Möglichkeit einen ext.EVL anzuschließen und ein hervorragendes Objektiv.
    Ich Idiot hebe meine LX100 günstig verkauft in der Hoffnung das ein würdiger Nachfolger kommt.
    Weitere Kommentare erspare ich mir.

    Mit freundlichen Grüßen Axel