Sonstiges

Photokina 2016: SanDisk kündigt erste SD-Speicherkarte mit 1 TB an

sandisk-speicherkarte-1-tb-1

SanDisk kündigt auf der photokina 2016 die weltweit erste SD-Speicherkarte mit einer Kapazität von 1 TB an.

SD-Speicherkarte mit 1 TB von SanDisk

Die Megapixel-Zahlen der Kameras steigen und steigen, 4K-Videos verbrauchen jede Menge Speicherplatz und die Serienbildgeschwindigkeiten von DSLRs und DSLMs überschreiten häufig die Marke von 10 fps. All das sind natürlich irgendwo positive Entwicklungen, die allerdings gleichzeitig den negativen Effekt haben, dass sich die Speicherkarten immer schneller füllen. Mit einer einzelnen Speicherkarte kommt man heute schon gar nicht mehr aus, schon gar nicht im Profi-Bereich.

Die Lösung? Es muss eine Speicherkarte mit mehr Speicherplatz her! Das hat sich zumindest SanDisk gedacht und auf der photokina 2016 eine SDXC-Speicherkarte mit einer unglaublichen Kapazität von 1 TB angekündigt. Das ist die erste Speicherkarte weltweit, die diese enorme Menge an Speicherplatz zu bieten hat. Wann genau diese Speicherkarte auf den Markt kommen wird und wie viel sie letztendlich kosten soll, das hat das Unternehmen noch nicht bekanntgegeben.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

2 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Vielen Dank für diesen Artikel!

    Aber ich muss gestehen, dass ich nur hobbymäßig, wenn auch recht intensiv, fotografiere. Aber für mich ist ein TB doch etwas zu viel. Was ist, wenn einmal die ganze SD-Karte hin ist? Dann sind auch alle Bilder weg…

    • Nichts zu danken 🙂 Die Speicherkarte ist ja auch nur etwas für eine eher kleine Zielgruppe, die beispielsweise viel mit 4K-Videos arbeitet. 1 TB ist tatsächlich extrem viel – und günstig werden wird die Speicherkarte sicher auch nicht.

      LG, Mark