Kameras Sony

Sony: Große E-Mount-Ankündigung in Kürze!

sony-a7s-44

Sony wird anscheinend noch im Jahr 2016 eine spektakuläre E-Mount-Neuheit vorstellen! Mögliche Kandidaten für die Präsentation sind z.B. die Sony A9, die A7 III oder die A7r III.

Sony: Große Präsentation im Oktober oder November

Sony hat auf der photokina 2016 mit der Sony A99 II für eine kleine Überraschung gesorgt. Viele hatten schon nicht mehr damit gerechnet, dass Sony überhaupt noch ein neues A-Mount-Flaggschiff vorstellen würde – schließlich hat sich das Unternehmen zuletzt voll und ganz auf das E-Bajonett und die Kameras der A7-Serie konzentriert. Wird sich das mit der Ankündigung der A99 II nun möglicherweise ändern? Schwenkt Sony jetzt eventuell doch wieder zurück auf das A-Bajonett?

Nein, auf keinen Fall. Sony wird im E-Mount-Bereich weiterhin Vollgas geben, da kann man sich sehr sicher sein. Und nun sieht es anscheinend so aus, als wollte Sony noch im Jahr 2016 eine spektakuläre E-Mount-Neuheit vorstellen! Sonyalpharumors hat nämlich von einer absolut verlässlichen Quelle erfahren, dass bereits im Oktober oder November 2016 ein neues E-Mount-Produkt präsentiert werden soll.

Noch gibt es keinen genauen Termin für die Präsentation und man muss davon ausgehen, dass Sony diesen auch bis zur letzten Sekunde geheim halten wird. Auch ist noch nicht bekannt, um welche Neuheit es sich denn genau handeln soll – man weiß lediglich, dass es sich um ein neues E-Mount-Produkt handeln soll.

Welche neuen Kameras könnten vorgestellt werden?

Insgesamt gibt es einige neue E-Mount-Kameras, die Sony theoretisch vorstellen könnte. Zunächst einmal wäre da natürlich die Sony A9, auf die viele bereits seit einiger Zeit gespannt warten. Durch die Präsentation der A99 II ist die Präsentation dieser Sony A9 möglicherweise noch wahrscheinlicher geworden. Denn die A99 II ist in vielerlei Hinsicht auf Augenhöhe mit der A7r II, dem aktuellen Flaggschiff von Sony. Da liegt der Verdacht nahe, dass das Unternehmen in Kürze eine wirklich spektakuläre Neuheit und ein neues E-Mount-Flaggschiff enthüllen wird, damit das E-Bajonett auch in Zukunft die erste Wahl für Neukunden bleibt.

Alternativ wäre es aber auch denkbar, dass Sony eine A7 III, eine A7r III, eine A5300 oder eine A6500 präsentieren wird. Warten wir es ab, in den nächsten Tagen und Wochen werden sicherlich neue Infos und Gerüchte auftauchen! Folgt uns gerne auch auf Facebook, wenn ihr keine News verpassen wollt.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

1 Kommentar

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Was nützen die Kameras fürs E-Bajonett, wenn in Sachen Objektive nach wie vor nur auf Halbmast geflaggt wird? Im Kleinbildformat gibt es zwar einige ordentliche Gläser, aber für die APSC-Kameras mit E-Anschluss hat Sony praktisch nur Linsen von unterdurchschnittlicher Qualität zu bieten. Und ganz sicher kaufe ich mir keine kompakte Alpha 6000 oder 6300, um dann anschließend einen dieser elendig großen, schweren und teuren Klumpen aus der G- oder G Master-Serie anzuflanschen, an denen die APSC-Kameras von Sony wie Objektivrückdeckel aussehen. Sony sollte sich mal ein Beispiel an Fuji nehmen, die zeigen den Mitbewerbern gerade mit der X-Serie, wie man eine richtig gute und gut aufeinander abgestimmte Baureihe gestaltet.