Fujifilm Kameras

Fujifilm: Neue DSLM geleakt

Fuji X-Pro2 5

Es sind erste Informationen zur nächsten DSLM von Fujifilm geleakt worden! Die Kamera soll wohl im November präsentiert werden.

Kommende Neuheiten von Fujifilm

Fujifilm hat auf der photokina 2016 mit der GFX 50S einen tollen Auftritt hingelegt und das nächste Kapitel in der Geschichte des Unternehmens eingeläutet. Doch Fujifilm arbeitet natürlich nicht nur an der neuen Mittelformatkamera, die ab Anfang 2017 erhältlich sein soll, sondern auch an weiteren neuen DSLMs.

Welche neuen Kameras Fujifilm so in der Mache haben könnte, das haben wir erst kürzlich in einem Artikel beleuchtet. Dort haben wir die Fuji X100F und die Fuji X-T20 angesprochen – doch die nächste Neuheit wird wohl keine dieser beiden Kameras sein.

Fuji X-A10 registiert, Präsentation wohl im November

Fujifilm hat nun nämlich in Asien die Fuji X-A10 registiert! Das Unternehmen scheint das Weihnachtsgeschäft also nochmal mit einer eher günstigen Kamera ankurbeln zu wollen. Bei der Fuji X-A10 wird es sich wohl um eine abgespeckte Version der erst kürzlich vorgestellten Fuji X-A3 handeln. Diese Vorgehensweise kennt man ja bereits von Fujifilm, mit der X-T10 hat das Unternehmen nämlich eine günstigere Version der X-T1 im Angebot. Praktisch, wenn man nicht alle Funktionen der teuren Kameras benötigt und zudem noch möglichst wenig Geld ausgeben will.

Die Fuji X-A10 wird logischerweise günstiger als die X-A3 werden. Diese wurde zum Preis von 649 Euro vorgestellt. Der Sensor der X-A10 soll angeblich mit 16 Megapixeln auflösen, außerdem wird Fujifilm auf einen Touchscreen verzichten. Die Präsentation soll wie eingangs bereits erwähnt im November über die Bühne gehen.

Die Möglichkeit, dass Fuji die Serie der X-A-Kameras erweitern könnte, hatten wir bisher nicht auf dem Schirm. Doch vor allem in Asien scheinen sich die günstigen DSLMs richtig gut zu verkaufen. Und insgesamt ist es schön zu sehen, dass Fuji nach wie vor auch preisbewusste Kunden ansprechen möchte. Das ist vor allem vor dem Hintergrund wichtig, dass die Preise der Kameras aktuell immer mehr steigen und sich die Hersteller verstärkt auf die Zielgruppe der Profis konzentrieren.

via: Fujirumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.