Kameras Nikon

Nikon D810 nicht mehr in Produktion: Kommt jetzt die D850?

Nikon hat Gerüchten zufolge die Produktion der D810 beendet. Ist das ein Anzeichen dafür, dass demnächst die Nikon D850 erscheinen wird?

Nikon: Wann gibt es den Umschwung?

2016 war Nikon mit Neuheiten wie der Nikon D5 und der Nikon D500 sehr gut ins das neue Jahr gestartet. Im weiteren Verlauf des Jahres gab es aber eine Dürreperiode: Es gab keine großen Neuheiten mehr und die neuen Kameras, die vorgestellt wurden, konnten nicht so wirklich überzeugen. Auch warten die Kunden nach rund einem Jahr immer noch auf die Nikon DL Kameras, für die es nach wie vor kein Erscheinungsdatum gibt.

Im Jahr 2017 soll das alles anders werden. Denn in diesem Jahr feiert Nikon sein 100jähriges Jubiläum und man kann sich ziemlich sicher sein, dass der Hersteller da einige tolle Neuheiten präsentieren wird. Dabei gibt es vor allem drei Kandidaten, die so langsam aber sicher in Rente geschickt werden könnten:

  • Nikon D610 (vorgestellt im Oktober 2013)
  • Nikon D750 (vorgestellt im September 2014)
  • Nikon D810 (vorgestellt im Juni 2014)

Mal abgesehen von der Nikon D5 haben also alle Vollformatkameras aus dem Hause Nikon inzwischen rund drei Jahre auf dem Buckel. Dementsprechend wäre es nur logisch, wenn im Jahr 2017 der ein oder andere Nachfolger vorgestellt werden würde.

Präsentation der Nikon D850 rückt näher

Nun gibt es ein neues Gerücht, welches die Chancen erhöht, dass im Jahr 2017 mit der Nikon D850 die Nachfolgerin der Nikon D810 vorgestellt wird. So will Nikonrumors nämlich erfahren haben, dass Nikon die Produktion der Nikon D810 beendet hat. 2017 sollen keine neuen Modelle dieser Kamera mehr produziert werden, was durchaus darauf hindeutet, dass der Nachfolger bereits in den Startlöchern steht.

In der Vergangenheit haben sich Gerüchte dieser Art aber nicht immer als ganz zuverlässig herausgestellt – schon alleine weil man nicht weiß, wie viele Einheiten der D810 Nikon noch vorrätig hat. Trotzdem stehen die Chancen insgesamt nicht schlecht, dass die Nikon D850 im Laufe des Jahres vorgestellt wird. Das kann aber durchaus noch einige Monate dauern.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

5 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Wenn es denn noch Monate dauern kann, bleibt nur eins übrig: Abwarten und Tee trinken. Oder vielleicht auch was anderes. 😉

  • Ich denke ebenfalls, dass es mit der 850D von Nikon noch einige Monate dauern kann.

    Aber ich gehe gleichzeitig davon aus, dass die neue Kamera spätestens bei der kommenden Photokina vorgestellt werden wird.

  • Glaube die Nikon D 850 kommt in diesem Jahr, 100 Jahre Jubiläum NIKON.
    Wird ein Monster mit 50 Megapixel, kein Mensch brauch die…
    Weil kein Objektiv der Welt was damit anfangen kann!
    Also, abwarten und Tee mit Rum trinken!

  • …Tee trinken ist gut, mit Rum vielleicht noch besser…
    Nikon ist wohl in einer sehr „blöden Lage“ denn die Konkurrenz hat mächtig vorgelegt, nun kommt Sigma noch mit den neuen fantastischen Objektiver – 135/1.8 Art !!, den bisherigen 18-35 + 50-100/1.8 sowie den anderen Festen.
    Das kostet Nikon Umsatz !!
    Ich liebäugele ev noch mit einer D810, aber ich werde warten, wie die anderen auch.
    Wer sollte von D810 auf D850 umsteigen, wenn nicht der Autofokus der D5 kommt ??
    Aber mit 50 MP kann mann eben besser Ausschnitte machen….

    lg Volker