Kameras Sony

Sony Event am 23. April! Was wird vorgestellt?

Es gibt ein Datum für das kommende große Sony Event, den 23. April 2017 nämlich. Was wird Sony an diesem Tag vorstellen?

Sony Präsentation am 23. April 2017

Nachdem es in den letzten Wochen bereits zahlreiche Gerüchte zu einem großen Sony Event im April gab, können wir nun auch ein konkretes Datum liefern – den 23. April 2017! An diesem Tag wird Sony im Rahmen der NAB 2017 in Las Vegas eine große Präsentation abhalten, diese wird um 15 Uhr Ortszeit stattfinden.

Nach wie vor wissen wir nicht ganz genau, was Sony bei diesem Event in Las Vegas vorstellen wird. Doch es gibt einige neue Gerüchte, die wir hier kurz zusammenfassen möchten.

8K Camcorder und Sony A7s III?

Zunächst einmal wird gemunkelt, dass Sony bei der NAB 2017 möglicherweise einen 8K Camcorder vorstellen könnte. Dieser soll wohl sehr dem Sony F5 und F55 ähneln, aber eben mit 8K und auch einem Global Shutter daherkommen. Die Unternehmen scheinen also langsam schon für die Zeit nach 4K zu planen – und da lautet das Stichwort dann eben 8K.

Es ist nach wie vor ziemlich wahrscheinlich, dass Sony am 23. April eine neue spiegellose Vollformatkamera vorstellen wird. In den letzten Wochen hatten wir oft spekuliert, dass es sich bei dieser neuen Kamera um die Sony A7 III oder die Sony A9 handeln könnte. Nun deuten neue Gerüchte aber an, dass auch die Präsentation einer ganz anderen Kamera möglich wäre. Die Rede ist von der Sony A7s III! Das würde zumindest insofern passen, als dass die NAB ja eine Show ist, auf der es primär um Videos und weniger um Fotografie geht. Und die A7s Serie ist ja unter anderem auf die Bedürfnisse von Videographen zugeschnitten.

Es bleibt also weiter spannend, welche neue Vollformatkamera Sony tatsächlich vorstellen wird. Allerdings scheint festzustehen, dass die Kamera mit einem extrem schnellen Autofokus, rund 20 fps Serienbildgeschwindigkeit und einem ziemlich hohen Preis auf den Markt kommen wird.

via: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

5 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ob nun A7III, A7RIII oder A7sIII scheint ziemlich egal. Sony hat diese Kameras mit ein wenig Zeitversatz doch immer als Drillingspärchen ins Programm genommen. Wenn also einer der 3 in der III-er Version vorgestellt wird, kommen die anderen beiden sicherlich nach.

  • Ja Klasse! Ich hab mir ja auch gerade erst den Umstieg von meiner 1000D auf die Sony A7 II gegönnt =/
    Egal Equipment ist weniger wichtig wenn trotzdem nur Schnappschüsse herauskommen.