Wissen

Muttertag 2017: Ideen für Fotogeschenke

Es dauert nicht mehr lange, dann steht der Muttertag 2017 vor der Tür. Wir tragen einige Ideen für tolle Fotogeschenke zusammen.

Der Muttertag 2017

Ja, gefühlt hat das Jahr 2017 gerade erst begonnen und wichtige Tage wie der Muttertag, der in diesem Jahr auf den 14. Mai fällt, scheinen noch unendlich weit weg zu sein. Doch letztendlich ist es beim Muttertag wie bei vielen anderen Feiertagen oder Geburtstagen auch: Die ganze Zeit denkt man, man hat noch genügend Zeit, um sich um ein Geschenk zu bemühen, und dann muss doch wieder alles auf den letzten Drücker erledigt werden.

Damit ihr dem Muttertag in diesem Jahr vielleicht etwas stressfreier entgegenblicken könnt, wollen wir schon jetzt einige Ideen für tolle Geschenke bzw. Fotogeschenke zusammentragen.

Blumen verschenken

Blumen zum Muttertag – der absolute Klassiker. Gleichzeitig aber auch ein Klassiker, über den sich die meisten Mütter nach wie vor freuen. Schon gar, wenn man den Muttertag in den letzten Jahren vielleicht ab und zu vergessen hat. Ihr seid nicht vor Ort, lebt in einer anderen Stadt und es ist euch somit nicht möglich, eurer Mutter einen Blumenstrauß im örtlichen Blumenladen zu besorgen? Kein Problem, denn ihr könnt auch einfach online Blumen über www.bloomydays.com verschicken. Ihr müsst nur die Bestellung aufgeben und bezahlen, um den Rest kümmert sich dann Bloomy Days.

Sofortbildkamera: Das perfekte Geschenk zum Muttertag?

Mit einem Blumenstrauß macht man also garantiert nichts falsch, doch vielleicht darf es zusätzlich ja auch mal ein etwas außergewöhnlicheres Geschenk sein? Da es hier bei uns auf der Seite um Kameras und Fotografie geht, wollen wir in diesem Artikel natürlich speziell ein paar Vorschläge für geeignete Fotogeschenke machen.

Die allermeisten Menschen fotografieren gerne und halten Erinnerungen fest. In der heutigen Zeit ist das mit einem Smartphone extrem unkompliziert möglich, nur besitzen eben nicht alle Mütter ein Smartphone. Und eine Spiegelreflexkamera oder Systemkamera ist für den Muttertag definitiv ein zu teures Geschenk. Doch um bei Geburtstagen oder Familienfeiern ein paar Erinnerungsfotos zu schießen, braucht man auch keine teure Kamera. Da tut es auch eine kleine Kompaktkamera – oder eine Sofortbildkamera. Vor allem die Sofortbildkamera hat so einige Vorteile, denn sie kann unkompliziert bedient werden, man muss sich nicht mit irgendwelchen Speicherkarten, Computern oder Druckern herumschlagen und man erhält direkt die fertigen Bilder, die man sich an den Kühlschrank pinnen kann. Wunderbar! Außerdem sind Sofortbildkameras vergleichsweise günstig und somit unserer Meinung nach ein ideales Fotogeschenk für den Muttertag.

Weitere Ideen für Fotogeschenke

Eure Mutter ist nicht so der Typ, der gerne selbst fotografiert? Aber dann freut sie sich doch mit Sicherheit über ein Geschenk, für das IHR die Fotos beisteuert! Wie bei vielen anderen Feiertagen auch bietet sich hier natürlich ein Fotobuch oder ein Fotokalender an. Vielleicht findet ihr ja auf eurer externen Festplatte einige Familienfotos, die perfekt zum Muttertag passen könnten – denn welche Mutter freut sich nicht über Bilder von ihren Kindern oder Enkelkindern? Alternativ könnt ihr natürlich auch eine Auswahl eurer besten Fotos nutzen, um das Fotobuch zu einem Fotobuch mit künstlerischem Anspruch zu verwandeln.

Auch eine Tasse mit einem persönlichen Foto, ein Fotokissen, ein personalisiertes Glasschneidebrett oder ein groß ausgedrucktes Foto inklusive Rahmen eigenen sich natürlich wunderbar als Fotogeschenk zum Muttertag. Und letztendlich ist es vermutlich sogar egal, für welches Geschenk man sich entscheidet, denn im Grunde geht es ja darum zu sagen: Danke Mama!

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

2 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Guter Ansatz!
    Leider finde ich neue Sofortbildkameras erst ab 60€ und Filmkassetten ab ca 20€. Das macht einen Bildpreis von 2€ pro Sofort-Foto 🙁
    Es bleibt bei einem schönen Blumenstrauß oder einen neuen Topfpflanze 😉
    Danke & Grüße!

  • Vielen Dank für diesen Beitrag!

    Ich hatte bereits mit dem Gedanken gespielt, dass ich meiner Mama eine Sofortbildkamera kaufe. 2 Euro pro Bild klingen zwar viel, aber dafür hält sie die Fotos dann gleich in der Hand. 😉