Kameras Sony

Sony A9: Autofokus-Vergleich mit der Canon EOS-1D X Mark II

Wie schlägt sich der Autofokus der Sony A9 im Vergleich mit den Flaggschiff DSLRs? Ein kurzes Videos liefert erste Antworten.

Sony A9: Wie schlägt sich der Autofokus?

Die Sony A9 hat auf dem Papier einige beeindruckende Spezifikationen zu bieten, was wir bereits in diesem Artikel genauer thematisiert haben. Eine der beeindruckendsten Komponenten ist der Autofokus der A9. Insgesamt stehen 693 Autofokus-Messfelder zur Verfügung, die 93 Prozent des Bildfeldes abdecken. Außerdem wird die Autofokus- und Belichtungsmessung mit 60 Bildern pro Sekunde durchgeführt.

Ok, das liest sich ziemlich gut, doch letztendlich wird es entscheidend sein, ob der Autofokus der Sony A9 auch in der Praxis überzeugen kann. Gerade für Sportfotografen wäre ein schwacher Autofokus absolut inakzeptabel, da helfen dann auch die 20 Bilder pro Sekunde, die die A9 aufzunehmen im Stande ist, nicht mehr. Auch wenn die grundsätzlich natürlich die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass ein paar wirklich gute Bilder dabei sind.

Erstes Vergleichsvideo

Nun ist ein erstes Video von der spanischen Webseite Photolari aufgetaucht. Die Kollegen waren bei einem Sony Event in London, wo unter anderem ein kurzer Autofokus-Vergleich zwischen der Sony A9 und einer „Flaggschiff DSLR“ gezeigt wurde. Bei dieser Flaggschiff DSLR handelt es sich anscheinend um die Canon EOS-1D X Mark II, was Sony aber natürlich nicht offen kommunizieren kann.

Den Autofokus-Vergleich findet ihr im Video ab Minute 3:35:

Das Ergebnis ist recht eindeutig: Bei der Sony A9 waren 132 von 150 Bildern im Fokus, während es bei der Flaggschiff DSLR „nur“ 80 von 124 Bildern waren. Außerdem sieht man nochmal schön, dass der Sucher der Sony A9 trotz voller Serienbildgeschwindigkeit flüssige Darstellungen ohne Blackouts zeigt.

Bei diesem ersten kurzen Autofokus-Vergleich geht die Sony A9 also als Sieger hervor, was insgesamt aber nicht weiter verwundern dürfte – schließlich stammt dieser Vergleich von Sony. Man sollte also definitiv objektivere und ausführlichere Tests abwarten. Doch der erste Eindruck des Sony A9 Autofokus ist definitiv positiv.

Tags
Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

1 Kommentar

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Erinnert irgendwie an Den Vergleich „Persil und herkömmliches Waschmittel“.

    Erstmal die richtigen Tests abwarten.