Kameras Sony

Sony A9 hat den „besten Autofokus aller DSLMs“ (DPReview)

Carey Rose von DPReview zeigt sich beeindruckt von der neuen Sony A9. Sie hat seiner Meinung nach den besten Autofokus aller DSLMs zu bieten.

DPReview mit ersten Eindrücken zur Sony A9

Nach und nach trudeln mehr Meinungen und Eindrücke zur neuen Sony A9 ein. So hat unter anderem Carey Rose von DPReview einen Artikel zur Sony A9 veröffentlicht, in dem er erklärt, warum er von der Sony A9 beeindruckt ist.

Rose hat bereits mehr als 2.800 Bilder mit der Sony A9 geschossen, er hat die Kamera also schon selbst ausprobieren können und bezieht sich hier nicht nur auf irgendwelche technischen Daten. Außerdem hat er damals an den Reviews zur Nikon D5 und zur Canon EOS-1D X Mark II mitgewirkt und kann die Sony A9 dementsprechend recht gut vergleichen. Wir wollen kurz die wichtigsten Aussagen seines Artikels zusammenfassen.

Sony A9 zu Teilen eine „Offenbarung“

Zunächst einmal bezeichnet er die Tatsache, dass man mit der Sony A9 absolut lautlos und ohne Blackouts im Sucher fotografieren kann, als eine „Offenbarung“. Die fehlenden Blackouts sorgen dafür, dass man seinem Motiv ohne Probleme folgen kann und es somit etwas einfacher ist, den perfekten Moment festzuhalten. Außerdem bezeichnet Rose den Autofokus der Sony A9 als „den besten Autofokus einer spiegellosen Systemkamera“, den er je benutzt hat. Das sind deutliche Worte. Und es bestätigt ein wenig die Eindrücke aus diesem Video.

Im Vergleich mit den bisherigen A7 Kameras stellt Rose einige positive Veränderungen fest. So fühlen sich beispielsweise alle Buttons und Dials besser an, die Startzeit soll kürzer sein und die Akkulaufzeit soll sich seinen Angaben zufolge deutlich verbessert haben. Außerdem wurden das Interface und das Menü überarbeitet, was sich seiner Meinung nach sehr gelohnt hat:

I don’t get lost in the menus at all anymore.

Vorteile und Kritik

Warum man die Sony A9 anstatt einer Canon oder Nikon DSLR kaufen sollte? Laut Rose spart man jede Menge Gewicht, man profitiert von dem lautlosen Verschluss sowie fehlenden Blackouts und erhält zudem eine irre Serienbildgeschwindigkeit. Wobei Rose gleichzeitig auch betont, dass definitiv nicht jeder 20 fps braucht.

Nachteile der Sony A9 als Kamera sind seiner Meinung nach die fehlende XQD-Slots, außerdem sind Modelle wie die Nikon D5 oder Canon EOS-1D X Mark II insgesamt einfach etwas robuster. Zudem sei ein Systemwechsel, der bei vielen nötig wäre, wenn sie die Sony A9 nutzen wollen würden, mit nicht zu unterschätzenden Kosten verbunden.

Insgesamt ein sehr positiver Artikel zur Sony A9! Wobei mögliche Nachteile für den Fotografen wie zum Bespiel eine zu kleine Auswahl an Objektiven in diesem Artikel nicht thematisiert wurde – es ging dort nur um die Sony A9 als Kamera.


Aktuelle Sony A9 News:


Tags
Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

5 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Systemwechsel

    wegen der A9? Das verursacht bei 7 hochwertigen Festbrennweiten (sofern bei Sony überhaupt erhältlich) Kosten in Höhe eines Mittelklasse PKW. Noch nie habe ich 20 Bilder die Sekunde benötigt.

    Falls ich so etwas wirklich jemals benötige kaufe ich mir für relativ wenige Euronen ein zusätzliches System in Form einer Panasonic GH5, da sind es dann 30 Bilder Sekunde und ich kann daraus ein 6K Foto speichern.

    Ob in der Praxis der „schnellste“ Autofokus wirklich einen deutlichen Unterschied ausmacht kann noch niemand sagen. Den echten Vorteil gegenüber einer DSLR sehe ich im durchgängigen Sucher Bild. Diesen Vorteil besitzt jede Spiegellose, also nichts besonderes.

    • Abgesehen davon liest man das sie bei unkompriemierten RAW’s „nur“ noch 12fps macht 😉
      Ist das wieder das Sony 14bit RAW Problem? 😉

  • klar, davon waren wir ja auch alle ausgegangen, dass sie zumindest bis zu verfügbaren 200 mm Brennweite den schnellsten AF aller spiegellosen Kameras hat!
    Das ist wohl auch Mindestvoraussetzung.
    Ob sie bei AF-C dann mit DSLR gleichziehen kann?
    Offensichtlich nicht.
    Und ob es dann auch bei 300 mm und mehr klappt mit schnellem AF???
    Große Fragezeichen, weil die Objektive fehlen.
    Also das ganze bleibt bisher Werbegequatsche.
    Und dpreview schreibt nicht selten so viel Quatsch wie die Marketingabteilungen – schade das die keine echte Konkurrenz mehr haben.
    Amazon kann hier wunderbar einem Hersteller das Wasser abdrehen oder einem anderen den Weg ebnen, je nach Margen die sich damit verdienen lassen. Ich sehe das lieber weiterhin kritisch und bestelle auch nicht beim Monopolisten der alle Händler mit System kaputt macht.
    Es braucht Konkurrenz, bei Kameras, bei Foren und bei Händlern – Welcome Sony.

  • Die neue Sony hat also den schnellsten Autofocus aller DSLM´s? Da müßte sie mal gegen die Olympus EM1MK2 antreten. Ich würde das Rennen noch für offen halten. Meine Mk2 ist verblüffend schnell. Was ich bisher von Sony sah, konnte beim AF jedenfalls schon nicht gegen die die MK1 bestehen.

    • @PGS
      Nur das die Olympus E-M1II mit bewegten Motiven und bei wenig Kontrast/Licht schon schlechter zurecht kommt als die Panasonic GH5 – erst recht mit 150 mm oder 300 mm
      und das beide deutlich von einer D500 kapitulieren.
      Und viele Messfelder bedeuten bisher keine hohe Trefferquote, denn bisher waren die Prozessoren nicht schnell genug um die ganzen Daten auch zu berechnen und das Objektiv in die richtige Richtung und ans Motiv zu kleben.
      Bei 12-60 mm oder 24-120 mm sind alle sehr schnell – im Teleobjektiv ändert sich das und hängt stark vom Objektiv und vom Licht ab. Die schnellste Fokussierung im Teilbereich erlaubt derzeit das Canon EF 4-5.6/70-300 mm nUSM II – erheblich schneller als alle Super-Tele. Nur braucht Canon mal ein besseres Update für die 7DII.
      In den Regionen halten sich weder Olympus, noch Panasonic, noch Sony derzeit auf.