Kameras Sony

Sony A9r & A9s: Was hat Sony in der Mache?

Wird Sony zusätzlich zur A9 auch eine A9r und eine A9s auf den Markt bringen? Wir wagen einen Blick in die Glaskugel und fassen Gerüchte zusammen.

Was sind Sonys Pläne im Profibereich?

Mit der Sony A9 wagt sich Sony erstmals so richtig in den Profibereich vor. Schon die Bezeichnung „Sony A9“ macht sofort deutlich, dass es sich hier um eine Kamera handelt, die deutlich oberhalb der Sony A7 Reihe angesiedelt ist.

Wie wir alle wissen, bietet Sony innerhalb der A7 Reihe drei verschiedene Modelle an – die Sony A7, A7r und A7s. Die A7 ist der vergleichsweise günstige Allrounder, die A7s punktet in den Bereichen Low Light und Video, während die A7r auf eine höhere Auflösung und eine erstklassige Bildqualität setzt.

Wenn Sony bei den A7 Kameras auf verschiedene Modelle setzt: Kann man denn dann auch erwarten, dass noch weitere Sony A9 Kameras auf den Markt kommen werden? Also eine Sony A9r und eine Sony A9s?

Infos zur Sony A9r

Grundsätzlich würde ich diese Frage in jedem Fall mit „ja“ beantworten, denn ich halte es durchaus für möglich und vielleicht sogar für wahrscheinlich, dass früher oder später zumindest eine Sony A9r auf den Markt kommen wird.

Für eine Sony A9r sprechen in erster Linie ziemlich konkrete Gerüchte zu einer zweiten A9 Kamera mit extrem hoher Auflösung, die in den Wochen vor der Präsentation der A9 die Runde gemacht hatten. Und da sich die Gerüchte zur A9 zu großen Teilen bewahrheitet haben, kann man in jedem Fall davon ausgehen, dass auch an den Gerüchten zu der High-Megapixel-Kamera – nennen wir sie einfach mal Sony A9r – etwas dran ist.

Angeblich soll die Sony A9r mit einer Auflösung von 70 Megapixeln und einer Serienbildgeschwindigkeit von 5 fps daherkommen. 70 Megapixel, das ist natürlich eine ganze Menge. Doch wenn Sony wirklich ein absolutes High-Megapixel-Flaggschiff auf den Markt bringen möchte, dann ist meiner Meinung nach relativ klar, dass man Kameras wie die Canon EOS 5DS mit ihren 50 Megapixeln übertreffen möchte. Ich halte irgendetwas im Bereich zwischen 60 und 70 Megapixeln also durchaus für realistisch.

Spekulationen zur Sony A9s

Sony positiniert die A9 bewusst als Fotokamera und macht sie im Videobereich teilweise absichtlich schlechter, als sie es eigentlich sein könnte. Wenn man diese Tatsache als Grundlage für Spekulationen nimmt, dann kann man daraus natürlich schließen, dass früher oder später eine Sony A9 auf den Markt kommen wird, bei der der Fokus auf dem Videobereich liegen soll – eine Sony A9s also. Hier würde Sony sicherlich auf eine eher geringe Auflösung setzen und Dinge wie 4K mit 60 Bildern pro Sekunde anbieten, um mit Kameras wie der Panasonic GH5 mithalten zu können.

Zusammenfassung & Einschätzung

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Sony irgendwann eine A9r auf den Markt bringen wird. Es gab hier schon sehr konkrete Gerüchte und die A9r würde die bereits vorgestellte A9 auch sehr gut ergänzen. Denn während es bei der A9 in erster Linie um Geschwindigkeit geht, könnte dann bei der A9r die Bildqualität voll im Fokus stehen. Sony würde hier also sicherlich mit Modellen wie der Canon EOS 5DSR, der Nikon D810 oder der Fuji GFX 50s konkurrieren wollen.

Auch die Präsentation einer Sony A9s halte ich für möglich, auch wenn ich die Wahrscheinlichkeit hier aktuell geringer einstufen würde als bei der Sony A9r, einfach weil es noch keine konkreten Gerüchte gab. Doch die Tatsache, dass Sony bei der A9 im Videobereich bewusst die Handbremse anzieht, lässt meiner Meinung schon darauf schließen, dass Sony da noch etwas in der Mache hat. Wobei vielleicht auch einfach eine neue A7s auf den Markt kommen könnte.

Eine Umfrage bei Sonyalpharumors hat – auf Grundlage der möglichen technischen Daten, die ich hier im Artikel auch genannt habe – übrigens ergeben, dass 51 Prozent die Sony A9r kaufen würden, 36 Prozent die A9s und nur 14 Prozent die A9! Die Sony Community scheint also vor allem auf eine Sony A9r zu hoffen. Wann Sony die A9r oder die A9s vorstellen könnte, ist noch völlig unklar.

Was denkt ihr? Wird Sony zusätzlich zur A9 auch noch eine A9r oder eine A9s vorstellen?

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Student, freiberuflicher Redakteur und Gründer von Photografix, der seit einigen Jahren im Netz unterwegs ist und sich für beinahe alles begeistern kann, was irgendwie mit Technik zu tun hat.

6 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Das halte ich für sehr Wahrscheinlich!Denn die Entwicklung geht weiter.Die frage die sich stellt,können Fotos besser sein als besser?Denn wenn ich sehe das zwischen Sony a57 und a99v,
    so gut wie gar kein Unterschied ist,(mal Abgesehen davon,16+24MP)zumindest kann man auf ein 27 Zoll Monitor nicht sagen welche ist VF,und welche ist eine alte Camera.Wichtig sind Objektive,
    und da hapert es bei Sony.Also braucht sich Nikon+Canon keine Sorgen zu machen!Und eine Sache,am Wochenende war ich in Holland,bei dieser Veranstaltung waren viele Fotografen.90%
    Nikon+Canon,der Rest irgendwas.Bin gespannt,ob ich es noch erlebe,das ganz viele Leute mit Spiegellosen Cameras Fotos machen.?

  • Die fototechnische Karawane zieht weiter, aber erst müssen noch ein paar lange und lichtstarke „Tüten“ her um im Profi-Segment mit spielen zu können! Ich bin mir da aber ganz sicher, dass da bereits eine Prototypen im Verborgenen werkeln!

  • Das Hauptmerkmal der Profikameras ist die hohe Bildgeschwindigkeit. Ich halte sie bei einer hohen Auflösung im Moment für technisch nicht machbar, aber auch nicht für notwendig.

  • Ich denke, dass Sony nicht absichtlich auf die bemängelten Videofunktionen wie S-Log verzichtet. Ich vermute eher, dass die Optimierung der zur Verfügung stehenden Rechenleistung bei der A9 auf eine möglicht hohe Einzelbildrate ausgerichtet wurde. Was sicher unbestritten ist, dass Sony zur Zeit mit Abstand die leistungsfähigsten Sensoren herstellen kann. Und dies von den kleinsten bis zu den Mittelformat Sensoren. Wer also die leistungsfähigsten Sensoren herstellen kann, wird in Zukunft auch die leistungsfähigsten Body’s herstellen können. Das Ziel von Sony ist es, komplett auf mechnische Shutter zu verzichten. Mit dem Sensor in der A9 sind sie bereits sehr nahe daran. Dies wirkt sich wesentlich auf die Herstellungskosten aus. Ein weiterer Vorteil, der für Sony spricht, ist die riesige Menge von Sensoren die in den Smartphones verbaut werden. Das Chip Business ist ein Massenbusiness. Da kann zur Zeit sowohl Canon und schon gar nicht Nikon mithalten. Die werden die Sensoren wohl oder übel bei Sony einkaufen oder eine Menge Geld in die Hand nehmen müssen um gleichzuziehen. Canon könnte dies tun. Nikon nicht. Bezüglich Objektive würde ich mir mittelfristig nicht allzu grosse Sorgen machen. Es gibt viele Hersteller, die gute Objektive bauen können. Ein Ziel von Sony ist sicher bei der Olympiade an vordester Front mit leistungsfähigen Kameras für Fotografen dabei zu sein. Im Videobereich sind sie es ja eh schon.

  • Die Kaufleute,

    die Aktionäre bestimmen heute was auf den Markt darf. Das der breit aufgestellte Sony Konzern in der Lage ist technisch beste Ware zu produzieren steht außer Frage.

    Sony hat bei der Sensor Produktion fast schon das Monopol für optische Sensoren erreicht. Vergessen wir dabei mal die industriell eingesetzte Technologie. Nur wenige andere, meist Spezialisierte Anbieter, können in ihrer Sparte mithalten.

    Das hat für die zukaufenden Kamerahersteller fatale Folgen, weil Sony erst mal die neuesten Sensoren für die eigenen Produkte verwendet um den Vorsprung zu wahren.

    Natürlich wird Sony seine A9 in vielen Varianten anbieten und es wird immer ein „Image“ Produkt dabei sein, denn die Konkurrenz (Canon) schläft sicher nicht. Die können nämlich auch Sensoren selbst herstellen, also alles aus eigener Herstellung anbieten.

  • Ich denke nicht, dass Zeitnah eine a9r geben wird. Die a9 kommt ja jetzt schon nicht mit der a7r mit.
    Möglich ändert sich das, wenn die High MP Camera (250 MP) von Canon auf dem Markt kommt. SAR sprach basierend auf Rumors von einer High MP Kamera von Sony in 2018.
    Ich denke nicht, dass eine a9s geben wird. Dafür gibt es kein Markt (siehe ME20F-SH). Für die a7s3 gibt es dagegen bereits Rumors.